erste jury-entscheidung ist gefallen

PopCamp 2011 schickt acht Bands zum Live-Audit

Artikel veröffentlicht von Markus Biedermann | 04.04.2011, 13:09

PopCamp 2011 schickt acht Bands zum Live-Audit

PopCamp,

Unter dem Motto "Vielfalt statt Mainstream" betreibt die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates seit 2005 die Spitzenförderung "PopCamp - Meisterkurs für Populäre Musik". In der aktuellen Runde ist die erste Entscheidung gefallen.

Jährlich werden nach Nominierungsphase und Live-Audit fünf hochtalentierte und motivierte Bands und Ensembles dafür ausgewählt, am PopCamp teilnehmen zu dürfen. Nach der Nominierungsphase – dieses Jahr wurden 46 Vorschläge eingereicht – trat die Jury am zweiten April zum ersten Mal zusammen, um darüber zu entscheiden, welche acht Bands zum Live-Audit geladen werden. Daraus werden jene fünf Bands hervorgehen, die von Top-Dozenten der Musikbranche auf ihrem Weg in die Professionalität begleitet werden sollen. In den gemeinsamen Coachingphasen stehen dann musikalische Skills, Musikbusiness-KnowHow, Networking, Konzerte und vieles mehr auf dem Programm.

Die nächste Entscheidung fällt also am 13. und 14.05.11 beim PopCamp Live-Audit in der CD-Kaserne Celle. Hier die acht Bands, die dafür ausgewählt wurden: Fabian von Wegen aus Osnabrück, Coucou aus Dresden, The Astronaut's Eye aus Mannheim, Untertagen aus Dammbach, Defne Şahin Group aus Berlin, Dancible Decibels aus Berlin, Lokomotor aus Hof und Kolor aus Mainz. 

Registriere dich, um einen Kommentar zu schreiben

X