×
Afroplastique

Afroplastique

Release von NIASONY

: 2014
Produktion: DIY
Label: Selbstvertrieb

Tracks
  1. Afroplastique - Album Snippet (Afroplastique, 2014)
  2. WDR Funkhaus Europa Feature (Afroplastique, 2014)
  3. DLF Radio Feature (Afroplastique, 2014)
  4. Ezanani - Wrong or Right (Afroplastique, 2014)

Bezug über

jpc.de...ny-afroplastique/hnum/5029159

Details

Niasony - Afroplastique released 13.06.2014 Membran / Sony


Niasony: „Afroplastique“ – eine grandiose kongolesische Musikerin

Niasony gilt als neuer aufgehender Stern der kongolesischen Musik, protegiert und gefördert von den großen Altstars Zaires – insbesondere Papy Tex und Empire Bakuba.

Auf ihrem fantastischen Album „Afroplastique“, geht es in dreizehn sagenhaften Songs um Themen wie Waisenkinder (im hitverdächtigen Ohrwurm „Bana Ndeke“) und Hunger (dem Soukous-Soul von „Sokoto“), um Krieg und Frieden, Verzweiflung und Hoffnung.

Ihre Themen (und ihr Blick) mögen zwar ernst sein, doch Niasonys Botschaft ist eindeutig positiv: „Es ist besser, im Regen zu tanzen, als auf die Sonne zu warten!“

Niasony liefert mit der fantastischen Klangverpackung, sowie ihrer sanften und sinnlichen Stimme, einzigartige und handgemachte Musik ab. „Afroplastique“ ist ein rundum hörenswertes Album geworden.

Kommentare