×
Lüg mich an

Lüg mich an

Release von Versus Goliath

: 10.07.2020
Produktion: sepp music
Label: wirwirwir

Bezug über

orcd.co/luegmichan

Details

Die Veröffentlichung der EP "Der Sechste Tag" ist gerade mal drei Monate her und schon bringt die Band um Frontmann Florian Mäteling, ihre neue Single auf den Markt.

„Lüg mich an“ steht für sich alleine, als one-off-Single und ist Zeichen der schöpferischen Energie, die Versus Goliath in diesen ungewöhnlichen Zeiten, ohne Möglichkeit von Live-Konzerten, an den Tag legen. Denn auch wenn die Band bereits an ihrer neuen EP arbeitet, ist es ihnen wichtiger denn je, ihre wachsende Fangemeinschaft kontinuierlich mit neuer Musik zu füttern.

In ihrem neuesten Werk nimmt sich Mäteling dem Thema der Selbstlüge und dem kollektiven Wegsehen einer scheinheiligen Gesellschaft an. So kann der Song in direktem Bezug zu der seit Jahren anhalten Flüchtlingskrise und anderen tief verwurzelten sozialen Missständen gesehen werden, die sich in Zeiten von Black Lives Matter, nun sichtbar für alle, an der Oberfläche einer sonst eher ignoranten Gesellschaft entladen. Das Thema ist zeitlos und Zeitgeist zugleich – so wie die Frage, warum wir in Angesicht von Leid und Grausamkeit, den Blick eher abwenden, uns die Welt schönreden und selbst belügen, anstatt uns der Realität zu stellen.

Mit "Lüg mich an" veröffentlichen Versus Goliath zum ersten Mal einen Song, der vollständig in Eigenregie produziert wurde und den Fokus stärker auf den Live-Sound der Band richtet.

Kommentare