×

Chimi Churri

Latin-Rock/Ska/ Reggae aus Filderstadt, seit 2006

Chimi-Churri.com

Bio/Info

Heiße Rhythmen, treibende Grooves – Songs, die der Zuhörer so schnell nicht vergisst, prägen den Sound von CHIMI CHURRI. Die Musik klingt nach Urlaub, nach durchtanzten Nächten in den Strandbars von Rio und Havanna oder den düsteren, verrauchten Clubs von Buenos Aires.

Die unterschiedlichen Stücke, vom fetzigen Opener "La Pena", über den mit gewaltigem Rock-Riffs ausstaffierten Tango "Victor Jara", den smoothen Reggae "El Arriero", die getragen-poppige Balade "Quiero quedar" bis hin zum schnellen Rock-Ska "Tierra Quemada", bieten einen modernen, unüblichen, aber eingängigen Querschlag lateinamerikanischer Musik, die Sänger Gustavo mit seinen spanischen Texten wirkungsvoll unterstreicht. Keine Schubladenmusik, sondern vollständig individualisierte Songs, deren Repertoire reichhaltig von Ro (...) Mehr anzeigenck über Pop, Punk, Salsa, Ska und Reggae zehren und dennoch eine stimmungsvolle Einheit bilden und das Debütwerk von CHIMI CHURRI – den in Kürze erscheinenden Longplayer "Quiero quedar" – zu einem abwechslungsreichen Musikerlebnis machen.

CHIMI CHURRI gelingt es dabei – inspiriert durch Santana, Sgt. Garcia, Manu Chao und anderen bekannten Interpreten des Genres – eine individuelle Komposition zu erschaffen, die in der Musiklandschaft ihresgleichen sucht. Die Texte von CHIMI CHURRI erzählen Triviales wie Bewegendes, Lebenserfahrung trifft auf Gesellschaftskritik, vorgetragen durch die mal sentimental-weiche, mal protestierend- rockige Stimme von Sänger Gustavo.

2006 ist das Gründungsjahr der Band CHIMI CHURRI. Gustavo, der bisher als Frontmann der Rockband Stone Cold Crazy seine musikalischen Erfahrungen gemacht hatte, kehrt mit CHIMI CHURRI zu seinen lateinamerikani­sche Wurzeln zurück. Nach dem Zusammenschluss mit seinen Proberaumkollegen Dennis Klauser (Bass) und Filip Wetzstein (Gitarre) sowie Can Batman (Drums), die bereits die Grundsteine für einige Songs auf dem Longplayer "Quiero quedar" gelegt hatten, folgte eine einjährige Phase, in der sich die Musiker intensiv mit der Musik Lateinamerikas beschäftigten und den Schlagzeuger Julian Alt – der auch bei Los Skalameros Schlagzeug spielt – an Bord holten. Auch durch ihn erhielten die ersten Songs wie „La Pena“, „El Arriero“ oder „Quiero Quedar“ die notwendigen Grooves für einen authentischen Latin-Sound. Dennoch war es allen Musikern wichtig, das ihre Musik aus den Bereichen besteht, die sie selbst gern hören und ihren musikalischen Werdegang bisher prägten. Daher durfte auch eine ordentliche Portion Rock, Ska und Reggae nicht fehlen. Wichtig war allen Beteiligten, die Stücke individuell und auf die spanischen Texte zu konzipieren.

Ein Jahr später (2007), ergänzte sich die Truppe um Christoph Trautwein, der bereits mit Gustavo ebenfalls lange Jahre bei Stone Cold Crazy gespielt hatte und nun – frisch von einem einjährigen Aufenthalt in Brasilien zurückgekehrt – die Musik von CHIMI CHURRI mit seinen Synthie-Sounds, seinem kubanischem Piano und seinen fetzigen Hammond-Attacken ergänzte. Im selben Jahr wurde das aktuelle Erstlingswerk "Quiero quedar" aufgenommen und es gab einige erste Konzerte in der Region. Weitere Kompositionen wie „Siempre otra vez“, „Dia de los muertos“ oder „Asesinos“ folgten und erweiterten die Setliste auf siebzehn Songs, mit denen CHIMI CHURRI im Herbst 2007 ein erfolgreiches Konzert in Freiburg absolvierte und vom Publikum die erhoffte positive Resonanz erntete. Weniger anzeigen

Line-up

Gustavo Enzler

Sänger, Gitarrist

Dennis Klauser

Bassist

Filip Wetzstein

Gitarrist

Julio Alt

Schlagzeuger

Audio
  1. La Pena (Quiero Quedar, 2008)Kommentar
  2. Asesinos (Quiero Quedar, 2008)Kommentar
  3. Siempre otra vez (Quiero Quedar, 2008)Kommentar
  4. Las brujas bailan (Quiero Quedar, 2008)Kommentar
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Filderstadt

Brass Fever Enzkreisbigband

Jazz, Latin, Rock-Pop Arrangements aus Pforzheim

Flair Play (Jazz-Band)

Jazz-Standards, Bossa Nova, Soul, Funk und Pop als Cover-Versionen mit Gesangstimme aus Stuttgart

Alejandro HIlton Music

Songs that alternate from different beats and rhythms like classic rock, blues and reggae, mixing it with various latin influences aus Holzmaden

friscobrisco

spanish flavoured guitarmusic aus kirchheim teck

Magic Acoustic Guitars

Instrumental Pop aus Stuttgart

PRETTY BOW TIES

Fresh Covers aus Stuttgart

Weitere Acts in Filderstadt