×

DENYAL

Metal/Punk/Core aus Mainz, seit 2014

denyal.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Info:
DENYAL aus Mainz, das sind Dave (Gesang), Swes (Gitarre, Gesang), Äxl (Gitarre), Saschman (Bass) und Josh (Schlagzeug). Die Jungs machen seit Anfang 2014 gemeinsam Musik. Diese zeichnet sich durch schnelle, harte und melodische Parts aus. In Bezug auf das Songwriting sind sich die fünf Musiker deshalb einig: DENYALs Augenmerk darauf zu legen, verschiedene musikalische Seiten zum Vorschein zu bringen, indem genügend Diversität und Dynamik eingebaut wird. So kreieren sie einen abwechslungsreichen aber auch eingängigen Sound.
DENYALs Wurzeln liegen sowohl in den Bereichen des Metal, Punk als auch des Core und werden gekonnt zu etwas Eigenem vereint. Titel wie „Absorber Of Hate“, „Closed Curtain“ oder „Masked As The Truth“ haben daher einen frischen und unabhängigen Sound ohne dabei ihre (...) Mehr anzeigenn Bezug zu klassischen Metal-Charakteristiken zu verlieren. Auch hinsichtlich des Gesangs werden melodische Stimmen mit prägnanten Shouts untermalt.
Den Musikern ist es vor allem wichtig die Freude auf der Bühne mit dem Publikum zu teilen und die Menge ordentlich anzuheizen. Viel Wert wird deshalb auch auf Publikumsnähe sowie energiegeladene Feierlaune gelegt, um ein unterhaltsames Programm zu garantieren.

Info (ENG):
DENYAL from Mainz (Rheinland-Pfalz, Germany), formed in spring 2014, composes post-hardcore music which is underlined by the arrangement of melodic & heavy guitar riffs, moving & punching drums combined with clean & shouting vocals. Speaking of songwriting, the five guys make it clear: DENYALS focus relies on presenting different musical expressions by underlining complex diversity and dynamics to create a variety of catchy sounds without drifting into the progressive corner.
DENYALs influence can be found in metal, punk and core which is transformed to an own interpretation. Tracks like „Absorber of Hate“, „Closed Curtain“ and „Masked As The Truth“ got a fresh and independent sound without losing the relation to classical metal-characteristics. Referring to the vocals, the musicians combine melodic voices with aggressive shouts.
The five guys value on a connection to the crowd and an energetic atmosphere. With that, they guarantee an entertaining show!

______________________________________________
Bio:
Der Grundstein zu DENYAL wurde schon gelegt als Swes, Saschman, Drummer Daniel und Sänger Manú die Band "Rage Against The Bratwurst" gründeten. Einflüsse waren u.a. Bands wie Limp Bizikit, Green Day, Die Ärzte, Korn, System of a Down und Iron Maiden. Rage Against The Bratwurst feierte etliche Auftritte, darunter auch auf dem inzwischen bekannten "Neuborn Open Air Festival" (NOAF).
Rage Against The Bratwurst wurde jedoch aufgelöst als Manú und Daniel die Band verließen. Dies hielt die verbliebenen Musiker aber nicht davon ab weiterhin die Riffkiste zu füllen. Zwar hatten sie keinen Sänger und keinen Drummer mehr, dafür wurden Swes und Saschman jedoch um einen Gitarristen reicher: Äxl Scholz, ein jahrelanger Freund der beiden. Auch er machte es sich nun zur Aufgabe Melodien zu komponieren, die schon bald ihren Einsatz finden sollten.

Wir drehen die Uhren weiter vor und befinden uns im Jahr 2014. In der Nachbarschaft von Swes hat sich eine gemütliche Runde von Freunden und Familie zusammen gefunden. Es wird gesungen, getrunken und Gitarre gespielt. Klar, dass er dazu stößt um mit zu mischen. Mit dabei ist auch Dave, Ex-Gitarrist der aufgelösten Akustikband "Smegmatic". Die beiden entdecken rasch ihre gemeinsame Liebe für den Metal der späten 80er/90er Jahre, den Einflüssen der Nu-Metal Bewegung sowie des Punk und Alternative. Saschman, der sich am darauf folgenden Tag mit Swes trifft, erfährt vom vorigen Abend. Aufgrund Swes' Aussage, dass Dave eine geeignete Stimme für das nächste Bandprojekt besitze, spielen die beiden mit dem Gedanken ihn mit ins Boot zu holen. Dank der sozialen Netzwerke sucht und findet Saschman den Kontakt zum potenziellen neuen Sänger der Band und legt einen ersten Termin für ein gemeinsames Musizieren fest. Schon hier zeigt sich, dass die Chemie zwischen den vier Musikern stimmt. Dave, wird in die Rage Against The Bratwurst Historie eingeführt und sichtet erstes Songmaterial. Es entsteht "The Fear", ein Song aus alten Rage Against The Bratwurst-Tagen, der nun ein neues Gewand bekommt. Auch weitere eingestaubte Ideen werden neu arrangiert, sodass sich nach schneller Zeit ein vollständiger Songkatalog entwickelt.

Im Sommer 2015 findet sich schließlich nach langer Suche auch das letzte Mitglied der Band: Joshua Jacob. Mit ihm vervollständigt sich das DENYAL-Puzzle und wird durch eine junge, kraftvolle und sympathische Persönlichkeit ergänzt. Joshs präziser und eindringender Sound sowie dessen produktiver Input überzeugt sofort und ermöglicht die Vollendung des Live-Programms.
Die fünf Mitglieder verbrachten die zweite Hälfte des Jahres damit auf die ersten Gigs hin zu arbeiten. Dieses Ziel wurde schließlich erreicht und Swes, Äxl, Saschman, Josh und Dave stehen im Mai 2016, zwei Jahre nach Bandgründung, endlich zum ersten Mal unter dem Namen DENYAL auf der Bühne. Weniger anzeigen

Line-up

David Mueck

Sänger

Joshua

Schlagzeuger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Mainz

WANTAREA

Progressive Ambient Metal aus Darmstadt/Ffm

Aurora Infinite

Metal und Metalcore mit viel melodischen Elementen aus Frankfurt am Main

Blue to Black

Punk/Alternative-Rock aus Frankfurt

Infinite Swarm

Metal aus Frankfurt am Main

[ Noch in Gründung ]

Pop, Rock, Metal aus Darmstadt

Perfect Stranger

Unter dem Motto "Rock'n'Roll Magic" knüpfen wir nahtlos an den Stil der Classic Rock-Heroen Deep Purple, Rainbow, Whitesnake bzw. Journey & Kansas an. aus Rödermark

Weitere Acts in Mainz