×

derAndreas (Liedermacher)

Ska/Reggae/Dancehall, World/Ethno aus Ulm, seit 2012

Bio/Info

Andy R. Giordano - Laute Worte, leise Töne!
Andy, wie lange machst du schon Musik?
Rein theoretisch bekam ich im zarten Alter von 10 Jahren meine erste Gitarre. Als Musik identifizierbare Klänge folgten in den nächsten Jahren eher nicht, aber langsam entwickelte sich ein gewisses Schema in meinen Akkordfolgen und Texten. Das einzige, was ich von Anfang an beibehalten habe, ist mein Bedürftnis meine Gefühle und Gedanken mitzuteilen.
Wann hast du dein erstes Lied geschrieben?
Das geschah schon recht früh. "On the other side of the road" war das erste..ich werde wohl so 12-13 Jahre alt gewesen sein. Ich hatte gerade meine ersten Akkorde gelernt und schrieb dieses Lied, welches damals noch von einem zu unrecht verurteilten Gefängnisinsassen handelte. Dies Lied ist bis heute jedoch noch unvolle (...) Mehr anzeigenndet.
Was ist dir an deiner Musik am wichtigsten?
Wahrheit..punkt! .. und eine gute Portion Herz!
Sicherlich hast du musikalische Ziele! Welche sind das?
Ich will Menschen zum denken und fühlen animieren. Neulich sagte mal jemand zu mir "Danke..ich habe dein Lied gehört und musste weinen!" Diese Ziele habe ich demnach schon erreicht. Jedoch lassen sich diese Ziele quantitativ gerne ausbauen! Ansonsten würde ich gerne mehr live spielen und ein anständiges Album produzieren! Angebote dürfen gerne an mich gesendet werden (lacht)!
Hat dich irgendwas zu einem etwas andersdenkenden Menschen gemacht?
Eigentlich glaube ich immer so gewesen zu sein! Jedoch gab es ein Erlebnis, welches mich glaube schon etwas geprägt hat. Ich saß im Bus nach der Schule und sah an einer Ampel Campino von den Toten Hosen stehen. Er stand in einer Menschenmenge und wartete auf die grüne Ampel. Er stach extrem aus der Menge heraus mit seinem Look wie ein einzelner Stern im Nachthimmel. Das hat mich beeindruckt!
Wo standest du das erste mal alleine auf der Bühne?
Ich weiß nicht ob ich mich da jetzt schämen muss, aber es war in Italien bei einem Karaoke-Wettbewerb.
Ah schön! Nein..nichts zu schämen! Welches Lied hast du gesungen?
Elton Johns "Your Song"..ich wurde 4. von 12! Gewonnen hat ein Amerikaner welcher nicht singen konnte, jedoch "New York New York" gejodelt hat und das Publikum durch schrägen Tanz beglückt hat. Das hat mich geprägt..wie auch immer!
Die wichtigsten Personen in deinem Leben?
musikalisch: Bob Dylan, Hans Söllner und Bob Marley
menschlich: meine leider vor Jahren verstorbene italienische Großmutter und mein Vater
Was würdest du gerne an dir verbessern?
Meine Aufnahmen! Und ich könnte ein besserer Gitarrist sein! Aber ich muß zugeben, als extrem selbstkritischer Mensch finde ich mich gar nicht so scheiße (lacht)!
Danke Andy für das Interview! Abschließend..welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Respektlosigkeit, Intoleranz, Aggression..davon würde ich gerne den Rest der Welt befreien!
Noch was von dir?
facebook.com/derAndreas24 "gefällt mir" drücken bitte :))!
Danke sehr!
Ebenso :) Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Ulm

MANAWA

World/Ethno, Liedermacher/Chanson aus Ulm

Kommando Walter

Bunter 80 Jahre Punk/Ska/Reggae/NDW aus Ulm

Escandalos

Offbeat-Punkrock aus Laupheim

Grup Huub

Ska, Polka, Rock aus Bissingen Teck

Hier geht der Funk ab!

Rock, Hip Hop/Rap, Ska/Reggae/Dancehall aus Memmingen

Hier geht der Funk ab!

Funk, Soul, Rock, Dancehall, Reggae & Ska, Hip Hop aus Memmingen

Weitere Acts in Ulm

Ähnliche Bands