×

Der Trieb

Progressive Rock aus Schorndorf, seit 1987

dertrieb.de

Bio/Info

Der Trieb ist wieder unter uns.
Seit 2004 ist DER TRIEB wieder in der "Urformation" vereint und legt nun mit "Colours" die 1. offizielle CD vor.
Aus einer ab 1986 kreativ tätigen, anfänglich wechselnden großen Session- Besetzung kristallisierte sich die heutige Formation heraus, die sich seit 1987 "DER TRIEB" nannte.

Diese Band machte immer wieder von sich reden, weil die Konzerte nie langweilig waren. Ungewohnte Klänge, manchmal fast psychedelisch anmutende Improvistationsmusik, gemischt mit hartem Rock und Jazzrock, angereichert mit Elementen aus der Worldmusic und der Neuen Musik. DER TRIEB nannte dies schlicht und einfach Free- Rock (heute wird dies gern Prog- Rock genannt).Dazwischen flochten die findigen Musiker immer wieder Songs mit Garagenmentalität, hauptsächlich aus der Feder v (...) Mehr anzeigenon Gez Zirkelbach oder Uli Stiefel.

Neben Auftritten in Clubs und an den Universitäten in Stuttgart und Karlsruhe wurden Aufführungen in Zusammenarbeit mit Malern, Filmern und Schauspieler/innen realisiert, so z.B. bei "Liebheimatland" eine Malmusikperformance zu Hölderlins Gedicht "Heimat" im Rathaus in Schorndorf (1989, SWR TV- Bericht, Video) oder die Aktion "Raum- Frei" zum Abriss der alten Manufaktur in Schorndorf (1991, Video).

Ebenso wurden auch ungewöhnliche Orte bespielt: Der Schorndorfer Herbstsalon I u. II (1987, 1989), die Autowerkstatt Magerl und Stanek mit der "Auto- Therapie" (1992, Video) und "Beat & Prosa" nach Hubert Fichte mit Schauspieler/innen am Staatstheater in Stuttgart (1995).

1995 reduzierte sich die Band zum Quartett, 1997 kam es zur vorläufigen Trennung. In verschiedenen Besetzungen entwickelten sich die Musiker weiter so z.B. bei den Rockbands "Der Weg", "Invisible Means" oder bei den bestehenden "Rock Connexion" und den Avantgarde- Jazzrockern "Berühr den Ton", den experimentellen Bluesjazzern "Jazzpolice" und diversen Duo- und Trioformationen.

Seit 2004 ist DER TRIEB wieder in der "Urformation" vereint und legt nun mit "Colours" die 1. offizielle CD vor, die an einem Sonntagnachmittag in den PURE-SOUND-MUSIC Studio's mit Marc Daniels als Recording Engineer eingespielt wurde. Hierbei hat DER TRIEB hauptsächlich auf eigene alte Songs zurückgegriffen, aber auch neue Stücke realisiert. Mit "Colours" bieten die Musiker einen ersten Blick auf ihre große Farbpalette. Mit der trieb live 2006 wird die Farb-Reihe fortgesetzt, gemixt mit alten und neuen Songs und Improvisationen. Und weiteres Material wartet auf neue Aufnahmen. 2010 wird eine neue CD erscheinen. Und nach dem BOAT in Waiblingen im Schwanen und 2009 in Reutlingen im Franz.K schaut Der Trieb nach neuen möglichkeiten: Auftritte, Musik- und Malaktionen...siehe Konzerthinweise....auf jeden Fall:

DER TRIEB ist (schon lange) wieder unter uns. Weniger anzeigen

Audio
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Schorndorf

Mofakette

Kick ass Mucke aus Stuttgart

JAMusic

Songwriting, Recording, Mix and Master with Artist and Productions in different genre. JAMusic likes the idea of collaboration . Artists coming from different styles, languages and cultures. "There are no Rules" aus Ludwigsburg

INVERS

Alternativer, deutschsprachiger Pop-Rock aus Stuttgart

Birds & Wolves

Indie Folk aus Stuttgart

Darcy's Fault

Darcys´s Fault – das ist Rock mit erhöhter Ohrwurmgefahr aus der Rhön. aus Ebersburg

Hempls Couch

Grooviger Rock und Metal aus Hüttlingen

Weitere Acts in Schorndorf