×

Emily's Escape

Pop, Alternative/Independent, Folk/Country aus Hamburg, seit 2008

emilysescape.com/music

Bio/Info

BIOGRAPHY
Hippy oder Nerd? Bei EMILY´S ESCAPE weiß man das nicht so genau. Besonders wenn sie Sätze sagt wie: „aus irgendeinem unverständlichen Grund habe ich 10 Jahre lang Blockflöte gespielt, frag mich nicht warum, ich weiss es nicht“ bevor sie im fliegenden Wechsel die Vorteile des neuen Apple Betriebssystems für die Perfomance von Pro-Audiosoftware aufzählt. Solche Sätze sind übrigens echt super, denn fast jeder Journalist schreibt so was gerne ab. Und Emily darf dann in zukünftigen Interviews auf immer dieselbe Frage antworten, warum sie denn so lange Blockflöte gespielt hat. Und nach dem Gespräch nochmal erklären, wie sich der Parameter-Ram eines Mac zurücksetzen lässt.
Emily, eigentlich Veronika Emily Pohl, wurde an einem Freitag den 13. in Hamburg geboren. Ein schöner Tag, findet s (...) Mehr anzeigenie, denn sie ist nicht abergläubisch. Die Mutter Amerikanerin, der Vater Deutscher, weshalb sie beide Staatsangehörigkeiten besitzt und bilingual aufwuchs. Ihre musische Ausbildung begann im Kindesalter – sowas nennt man dann frühmusikalische Erziehung – und führte sie vom Chor über das Cello schließlich hin zum Klavier und Gesang. Ein paar Jahre später studierte sie Popularmusik in Hamburg. Auch die nicht-künstlerische Ausbildung kann sich sehen lassen, denn Emily schloss außerdem ein Studium in Journalistik, Politologie und Psychologie in Hamburg und Göteborg ab.
Nachdem sie zahlreiche Bühnen- und Auftrittserfahrungen mit größeren Bandprojekten gesammelt hatte, entschloss sie im Herbst 2008 ihr Solo-Projekt EMILY´S ESCAPE zu gründen und der eigenen Nase zu folgen. Die am Klavier geschriebenen, melodiös-melancholischen Songs halten, was der Projektname verspricht: Emilys persönliches Refugium in der Musik, das den externen Zuhörer über unverstellte Authentizität, poetische Verse und raffinierte Melodien zu verzaubern und berühren weis.
Die kommende Veröffentlichung von EMILY’S ESCAPE präsentiert nun eine erste Auswahl der Studioproduktion und lässt erahnen, was uns zukünftig erwartet: Innovatives Songwriting, das neben dem klassischen Singer-Songwriter Background auch Einflüsse von Folk, Jazz und Soul zu einer eigenen Note vereint. „Wir haben uns bewusst viel Zeit gelassen, um einen ganz eigenen Sound zu finden,“ sagt Produzent ‚DreLo’ Andreas Losch über die Produktion der Aufnahmen. „Das Ergebnis ist wirklich schön geworden.“ Während das ruhige ‚May I Stay’ allein über Stimme und Flügel wirkt, bauen sich Songs wie ‚Exile’ und ‚Dreamer’ samt Bass, Schlagzeug, Cello und Orgel zu unerwarteten Höhepunkten auf.
So wenig, wie sich die Musik also in einer einzelnen Schublade unterbringen lässt, so schwierig lässt sich auch die Songschreiberin kategorisieren, während sie dem Fragensteller im Café gegenüber sitzt. Ihre Augen blitzen neugierig ihr Gegenüber an, während sie – statt viel über sich selbst zu erzählen- lieber den anderen ausfragt. Dann, auf der Bühne am Klavier sitzend, zeigt sich ein ganz anderes Bild: Eine ruhige, fast schüchterne junge Frau beginnt zu singen und ist auf einmal ganz Stimme und ganz Gefühl. Ob Hippie oder Nerd, ist immer noch unklar. Aber es ist eine musikalische Begegnung, die sich lohnt. Weniger anzeigen

Line-up

Drelo Funkstabber

Soundtechniker, Producer, Komponist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

SKYTAP

Modern Rock aus Hamburg

Little Less Liquor

New Country aus Hamburg, Deutschland

Frollein Motte

rockiger Herz Pop aus Norderstedt

beige

Hirnrock aus Hamburg

SHELVIS

Elvis-Entertainer aus Hamburg

Royal Nerve

Punkrock aus Hamburg

Weitere Acts in Hamburg

Ähnliche Bands