×
Dialogpop - Fachkonferenz zur Förderung der Popularmusik 2019 Alteglofsheim

Dialogpop - Fachkonferenz zur Förderung der Popularmusik 2019 Alteglofsheim

29.04.2019, 12:00

Bayerische Musikakademie Schloss, Alteglofsheim

gepostet von Verband für Popkultur in Bayern e.V. (Veranstalter, Musikunterricht und Ausbildung, Consulting und Coaching aus Alteglofsheim)

Als unangemessen melden

Info

Der VPBy (Verband für Popkultur in Bayern e.V.) veranstaltet in Kooperation mit der LiveKomm, dem Dachverband der Spielstätten in Deutschland, am 29./30. April 2019 die Dialogpop, eine Fachkonferenz für Popmusikfördernde und Popmusikfördergebende.

Hauptthema der zweitägigen Konferenz ist die Spielstättenförderung auf Landes-, Bundes und Europäischer Ebene.

Am ersten Tag werden in Parallelsessions verschiedene Arten der Festival- und Clubförderung vorgestellt, wie z.B. die Programme der Initiative Musik, die Festivalförderung in Berlin, der Schallschutz-Fonds aus Berlin, das Programm Kultur im Club aus Stuttgart, die Arbeit des Musikland Niedersachsen und des Nachtbürgermeisters aus Mannheim. 

Anschließend findet ein Panel zum Thema "Spielstättenförderung auf Bundesebene" mit Vertreter*innen aus der Politik und den Netzwerken statt, bei dem unteranderem schon Katja Lucker (musicboard Berlin), Karsten Schölermann (LiveKomm) und der Bundestagsabgeordnete Erhard Grundl zugesagt haben. 

Abends können sich die Teilnehmenden zwanglos bi- und multilateral austauschen, Kamingespräche führen und gemeinsame (Bierdeckel-)Projekte kreieren.

Der zweite Tag steht im Zeichen von Europa. Da werden verschiedene bestehende Modelle der Europäischen Förderung (angefragt sind Vertreter*innen aus Frankreich, Niederlande, Schweiz, Österreich) vorgestellt, bevor es dann in ein Panel zum Thema "Music Moves Europe - auch eine Chance für Clubs und Festivals?" geht. Angefragt für das Panel sind Abgeordnete des Europäischen Parlaments und Vertreter*innen Europäischer Dachorganisationen von Spielstätten (LIVE DMA, YOUROPE).

Ein Abschlussplenum rundet die Veranstaltung ab.

Hier geht's zur Anmeldung.

Kommentare