×

InWelt

Deutscher Metal aus Frankfurt ! aus Frankfurt am Main, seit 2016

Keine aktuellen News

Bio/Info

„Die Blume geht auf, und wird wieder zertreten, geht auf und wird wieder zertreten…..“. Mit dieser
Kontrastbeschreibung erklären die sechs Jungs aus dem Raum Frankfurt am Main ihren Style. Die
Blume steht bildhaft für melodische Refrains oder Strophen, Gitarren sowie sphärische und
elektronische Elemente, die zum träumen und mitfühlen einladen. Nachdem die Blume
aufgegangen ist, wird diese wieder zertreten - durch heftige Shouts, teilweise Rapshouts und
Rapgesang, tiefe fiese Gitarrensounds, derbe Schlagzeugrhythmen und krassen Sub-
Synthieeffekten. Die Band hat sich der deutschen Sprache verschrieben, da diese ihnen mehr
Ausdrucksmöglichkeiten bietet als die englische. Bei den Texten achten die Jungs darauf, dass
diese für den Zuhörer greifbar, mitfühlbar, jedoch nicht zu einfach geschrie (...) Mehr anzeigenben sind. Viel
Zweideutiges oder Verdrehtes, teilweise mit ironischen Textelementen Verziertes schmückt ihre
Songs. Einige erzählen Geschichten, andere beschreiben bestimmte Thematiken, die sie aus
ihrem Leben herausnehmen. Das alles steht für die Band In Welt, da jeder beim Anhören oder
Musik machen in seine eigene Welt entflieht, sich sein eigenes Universium errichtet.
Wir sind In Welt. Seid ihr es auch? Weniger anzeigen

Line-up

Kevin Hintersehr

Schlagzeuger

dalwin hodzic

Sänger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Frankfurt am Main

Meet my Fist

Metal aus Frankfurt

eXsultim - Alternative Hard Rock

Alternative Hard Rock aus Mainz

Nordic Throne Band

Metal aus Frankfurt am Main

Chronoseptic

Progressive Metal aus Limburg an der Lahn

N/A

Metal aus Frankfurt

Human Hybris

Prog.Rock bis Power/Symphonic Metal aus Frankfurt

Weitere Acts in Frankfurt am Main