×

JESUS CHRÜSLER SUPERCAR

Death 'n' Roll aus Stockholm, seit 2012

jesuschruslersupercar.com

Label: Rodeostar Records   Management/Booking: Dr. Music Promotion | Records | Management | Songs

Bio/Info

Die schwedische Death ’n’ Roll Höllenmaschine JESUS CHRÜSLER SUPERCAR rast mit Vollgas weiter auf dem staubigen Asphalt des Rock ’n’ Roll Highways. Angeführt von ihrem axtschwingenden Frontmann Robban Bergeskans hat sich die Stockholmer Meute, bestehend aus Schlagzeug-Uhrwerk Nicke Forsberg sowie dem früheren Refused und The Bones Gitarristen Pär Jaktholm erneut im legendären Sunlight Studio verschanzt, um den fulminanten Nachfolger ihres beinharten Albums „35 Supersonic“ aufzunehmen, der dieses Mal von Nickes Bruder Fred Forsberg von den Fvck Life Studios (Mass Worship, Anchor, Gust) gemeinsam mit Produzentenlegende Tomas Skogsberg (Entombed, The Hellacopters, Amorphis) gemischt wurde. Für das Mastering wurde mit Brad Boatright von Audiosiege (Converge, C.O.C., Black Tusk) auf die harte a (...) Mehr anzeigenmerikanische Note gesetzt. Herausgekommen ist ein bösartiges, heftiges Album, das seine verschiedenen musikalischen Einflüsse aus dreckigem Heavy Rock, Doom, Stoner und Old School Death Metal zu einem einzigartigen diabolischen Gebräu verschmelzen lässt.

Die neuen Riff-Monster zeigen deutlich die Spuren der bewegenden Ereignisse der letzten beiden Jahre mit zahlreichen Meilensteinen, wie dem Auftritt beim Wacken Open Air 2016, der direkt darauf folgenden Tour mit den US-Giganten Clutch durch fünf Länder wie auch Shows mit großartigen Heavy Rock und Metal Bands wie z.B. Greenleaf, Fatso Jetson, Orange Goblin, Spiritual Beggars, Warrior Soul oder nicht zuletzt der Europatour mit Bullet und Screamer, bei der auch der neue zweite Gitarrist Tobbe Engdahl seine Feuertaufe erfuhr. Nicht vergessen sollte man auch den gefeierten Showcase-Gig beim wichtigsten Event der Livemusik-Branche, dem Eurosonic Noorderslag Festival 2018, wo JESUS CHRÜSLER SUPERCAR in Groningen das internationale Live-Business überzeugten. Gleiches gilt für die Tatsache, dass die Jury des Midem Artist Accelerators 2017 die Musiker unter die Top 45 der besten jungen Talente in ganz Europa wählte.

«In einer Welt ohne Lemmy, sind JESUS CHRÜSLER SUPERCAR genau das was man benötigt!» schrieb das britische Webzine AveNoctum.com. Dieses Zitat kann man unkommentiert stehen lassen, selbst wenn die Schweden deutlich mehr Facetten in ihren immer vielschichtigeren Sound einfließen lassen. Das neue Album zeigt, wo der Heavy Rock Hammer 2019 hängt und ist ein Pflichtkauf für Fans des harten Heavy Rock, egal ob sie auf Entombed, Motörhead, High On Fire oder Greenleaf stehen! JESUS CHRÜSLER SUPERCAR vereinen sie alle und sind doch komplett eigenständig! A One Way Ticket Straight To Hell!!!

###
###
###
Ihre beiden bisher erschienen Album-Meilensteine „35 Supersonic“ und „Among The Ruins And Desolate Lands“ können weiterhin bei einem der folgenden Shops als CD oder Vinyl bestellt bzw. im Falle der Streaming-Dienste direkt angespielt werden: Amazon | Flight 13 | Media Markt | Saturn | JPC | Weltbild | Exlibris.ch | PlasticHead.com | SeasonOfMist.com | Ginza.se | DistBox.com | HardMusic.cz | iTunes | Spotify | Google Play | Deezer | Tidal
###
###
###
Als Appetithappen könnt ihr euch dazu als besonderen Leckerbissen die Musikvideos zu „Let It Roll“ (youtu.be/RokPDZx3Lqs) und „From Hell“ (youtu.be/1g3sKkhR7y0) mit Gastauftritten illustrer schwedischer Größen wie Produzent Tomas Skogsberg und The Hellacopters Bassist Kenny Håkansson anschauen!
Weitere Infos zu den Stockholmer Heavy Rock Maniacs und aktuelle News zum Fahrplan des Death ’n‘ Roll Supercars gibt es auf dem JESUS CHRÜSLER SUPERCAR Bandprofil bei Dr. Music Management dr-music-promotion.de...=3094 als auch auf jesuschruslersupercar.com sowie facebook.com...ruslersupercar und instagram.com...slersupercar.
Pressestimmen:
Die Musikpresse ist bereits begeistert vom neuen Werk der Schweden. Hier ein paar Auszüge:
Rock Hard: 35 Minuten lang gibt’s kurzweilig auf die Glocke, fährt das Trio mit ansteckender Begeisterung die Signale in den roten Bereich. Viel mehr braucht es eigentlich nicht. Manchmal triumphieren Enthusiasmus und Schweiß über kühle Berechnung und Kopflastigkeit.
Metal Hammer: „35 Supersonic“, so der Name des Frischlings, ist eine kompromisslose Death ’n‘ Roll Abrechnung, basierend auf tiefer gestimmten Gitarren, Fuzz, Distortion, jeder Menge Doom und Punk.
SLAM: JESUS CHRÜSLER SUPERCAR liefern genau das, was sie versprechen: 35 Minuten feinsten Death ’n‘ Roll in Reinform.
MyRevelations.de: JESUS CHRÜSLER SUPERCAR spielen von der ersten Sekunde an energiegeladenen, dreckigen Hard Rock der sehr klassisch, ja fast old school klingt.
UberRock.co.uk: For the most part, though, “35 Supersonic“ is a Death Rock ’n‘ Rolling runaway riot of a record that, if it should careen into your path, you will be powerless to avoid.[…] Highly recommended.
LordsOfMetal.nl: Influences of Motörhead, Entombed, Black Sabbath, MC5 and similar stuff are still available, the sound as a whole might even be more filthy than the debut, and the performance even more direct.
PlanetMosh.com: Full throttle Rock ‘n’f’n’ Roll muthafuckas! Sit back and enjoy the ride.
DeadCenter666.com: “35 Supersonic“ is an excellent, diabolically evil, Rock ’n‘ Roll.
QueensOfSteel.com: “35 Supersonic” es adrenalina pura. No hay momento en el que la banda no dé el 100% de su energía y buen hacer dentro de unos cálidos temas con mucho feeling. […] JESUS CHRÜSLER SUPERCAR saben como levantarte de la silla y hacerte bailar con su groove y sus potentes melodías rockeras.
FotoConciertos.com: En su segundo largo JESUS CHRÜSLER SUPERCAR nos brindan con grandes momentos psicóticos y ultraviolentos. Hay poco de death en su death ‘n’ roll, por no decir nada, tampoco escarban el sendero de las melodías con gancho donde encontrar oro, tal como se podía vislumbrar al comienzo del álbum. Simplemente rock abrasivo con toques billy, perfecto para sudar, dar botellazos y gritarle al jefe
Auch in zahlreichen Hard ’n‘ Heavy Radiosendungen wie z.B. P3 in Schweden, Mix105 Hardrock oder der legendären Metal Warehouse Show in den Niederlanden, haben es die bärtigen Heavy Rocker wieder geschafft. Dazu enterten sie erstmals mit „From Hell“ die deutschen Metal-Clubs und Diskotheken. Weniger anzeigen

Audio
  1. From Hell Kommentar
  2. Let It Roll Kommentar
  3. Pitchfork (Among The Ruins And Desolate Lands, 2013)Kommentar
  4. Killing Machine (Among The Ruins And Desolate Lands, 2013)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Stockholm

INSAMMER

Great mixture of Korn and Linkin' Park with a female singer aus Stockholm

onetimestory

Pop Punk aus Stockholm

Da Ist Dirk

Metal aus einer anderen Welt

DIVIDER

Pop, Rock aus Hägersten

Weitere Acts in Stockholm

Ähnliche Bands