×

MANARUN

Reggae/ Ska aus Aulendorf, seit 2007

manarun.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Mana ist Energie – Energie ist Musik

Seit 2007 wirbeln die acht wilden Jungs und Mädels der Band MANARUN über die großen und kleinen Bühnen Deutschlands und bringen die Menge zuverlässig zum Tanzen und Toben. Der Musikstil lässt sich mit einem feurigen Cocktail aus Reggae, Ska und argentinischem HipHop beschreiben. Die Mischung kommt an: Der Fantrupp wächst stetig und das im Frühling 2008 erschienene Debütalbum „Songs for Friends“ hat sich bis heute über 1600 mal verkauft. Seit Anfang des Jahres ist nun auch das neue Album aus dem Hause Manarun zu haben: „Alles Kopfsache“, lautet der Titel der ausgefallenen Scheibe, die die Manas in den letzten Monaten in Zusammenarbeit mit dem Münchner Produzenten Umberto Echo produzierten.

Pünktlich zur Neuerscheinung startete (...) Mehr anzeigen Manarun im Januar zur großen „Mana on Air Tour“ ins ferne China! Die chinesischen Agentur „Brilliance Media Communication Co.“ hatte die Band für neun Konzerte in den chinesischen Metropolen Shanghai, Hangzhou und Suzhou unter Vertrag genommen. Die Resonanz war so überwältigend, dass bereits Planungen für eine Folgetour laufen.

In der süddeutschen Reggaeszene hat sich die Band bereits einen festen Platz erspielt und stand als Support Act für zahlreiche internationale Künstler wie the Toasters (USA), Nosliw (D), Karamelo Santo (ARG), Russkaya (A), Talco (I) oder Jahcoustix (D) auf der Bühne.

Ihre Message serviert Manarun in deutsch, spanisch und englisch. Statt um den letzten Liebeskummer oder das nächste Bier drehen sich die Songs um die großen Themen des Lebens: Mal heftig und laut mal nachdenklich und ruhig fragen die Manas nach dem Sinn von Hunger, Macht und Hass - und natürlich nach dem des Lebens.

Gewonnene Wettbewerbe:

South Side Bandcontest (11)
Open See Contest (11)
Help Music Newcomer Slot (10)
My Music Newcomer Slot (10)
Bandcontest Tettnang (10)
Newcomer-Wettbewerb
"Best of Oberschwaben-Bodensee & Baden-Württemberg" (10)
Radio 7 Musikmachercontest (09)
Bandcontest Mengen/ Sigmaringen (09)
Newcomercontest Weingarten (08)

Pressestimmen:

"[..] Manarun denken nicht in Grenzen. Ihre Musik ist eine einzige mitreißende Einladung, mitzugrooven und was an stilistischem Neuland Sinn macht, wird ganz offensichtlich früher oder später in den Sound eingebaut, um das musikalische Profil noch bunter zu machen. An Manarun erkennt man, dass man sich auch als junge Band nicht krampfhaft Gedanken über den eigenen Stil machen muss, dass man sich für Einflüsse aller Art öffnen und trotzdem zu stimmigen Ergebnissen mit eigenem Profil kommen kann. Es ist nicht zuletzt diese freundliche Haltung des Brückenschlags, die Manarun so sympathisch machen; eine Haltung, die zugleich garantiert, dass ein Ende der Entwicklung dieser Band so schnell nicht abzusehen ist. Wenn alles Kopfsache ist, dann haben Manarun in ihren Köpfen die richtigen Schalter umgelegt." (suedkurier 28.1.11)

Südkurier:

" Wahnsinn: Acht junge Spunde sorgen in der Musikmuschel für eine Stimmung wie beim Reggae-Festival am Chiemsee. Manarun aus Ebersbach brauchten rund zwei Minuten, um das Publikum um den Finger zu wickeln. Die Molke, die für das Konzertprogramm in der Musikmuschel verantwortlich ist, hat mit Manarun einen Volltreffer gelandet. Elefantenstarke und gelassene Bläsersätze, Songs auf den Spuren von Gentleman und Patrice, entspannte Verbundenheit mit dem Publikum – bei der ausgefeilten Verbindung von Reggae, Ska und Hiphop blieben keine Wünsche offen: Manarun bewiesen, dass Popkonzerte in der Musikmuschel sehr wohl ein sehr großes Publikum erreichen, wenn ganz einfach die Mucke stimmt."

(Südkurier vom 2.8.2010)

Schwäbische Zeitung:

"..Manaruns Mischung aus Ska, Hip Hop und Reggae, geprägt von Ragga, schlug gleich auf Anhieb beim Publikum ein.
So sorgten die sieben jungen Musiker für ein abwechslungsreiches Hörerlebnis im Spannungsfeld zwischen entspannten Grooves und satten Beats,angereichert mit knackigen Vocals, bei denen zwischen englisch, deutsch und spanisch hin und her gewechselt wurde. Die lockeren Latino und Samba Rythmen prägten dabei Manaruns ganz eigenen, innovativen Stil."

(Schwäbische Zeitung vom 8.4.2008)

"... Mit einer enorm auf das Tanzbein zielenden Melange aus Reggae, Hip Hop und Ska brachte "MANARUN" schnell die ersten Publikumsreihen in Bewegung. Je länger die Band spielte desto mehr wurde getanzt.
Gut ins Ohr gehende Tanzfeger wie "Drop out", "Babylon is crying" oder "Soul Revolution" wurden mit viel Drive und mehrstimmigen Gesang aus den Lautsprechern geblasen."

(Schwäbische Zeitung vom 14.4.08) Weniger anzeigen

Line-up

Tino

Schlagzeuger

Annika

Trompeterin

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Aulendorf

Joe Rain

Ska/Reggae/Dancehall aus Konstanz

Joe Rain & Band

Roots Reggae aus Konstanz

The Policy

Police & Sting Tribute Band aus Aulendorf

Mo' Bettah Freaks

Ska/Reggae/Dancehall aus Herbertingen

Monkey Beach

Ska/Reggae/Dancehall aus Tannheim

DIE BRASSERIE

Experimentelle Volxmusik/ ModernBrass aus Friedrichshafen

Weitere Acts in Aulendorf