×

Matt Attack

Ein Crossover aus Punkrock / Hardcore / Nu Metal gespickt mit aggressivem, jedoch melodischem, deutschem Gesang aus Hagen, seit 2016

Auf der Kugel 5

Management/Booking: BlattTurbo

Bio/Info

Bandbiografie
Beim Thema Unangepasstheit kommt man an Matt Attack aus Hagen nicht mehr vorbei !
Die Band, gegründet 2016 und seitdem meist nur aus dem Frontmann Matthias Scholz bestehend, setzt neue Maßstäbe in Sachen Kompromisslosigkeit.
Musikalisch ist Matt Attack geprägt vom internationalen Punk und Metal der 90er und 20er,
Die Songstruktur glänzt durch -vermeintlich- einfache Akzente, die dem Zuhörer ein Gefühl vermitteln immer wieder gepackt und mitgerissen zu werden.
Auch der lyrische Inhalt, gerade die starke Abneigung gegen Gesellschaftkonfomität, die Perversion des Lebens in Angst, wird in einer Mischung aus Cleangesang, Shouts und Rap-Elementen authentisch vermittelt.
Die stark ausgelebte, narzistische Selbstdarstellung kann als Satire verstanden werden und ist als bewusste Provo (...) Mehr anzeigenkation angelegt, was allerdings erst beim genaueren Betrachten verstanden wird.
Matt Attack gilt als schwierig, nicht einfach zuzuordnen, so erfreuen die Klänge Freunde des Punks, des Metals und, aufgrund der deutschen Texte, die vom Schreibstil eher an die böhsen Onkelz erinnern, als an deutsche Punkbands, auch in der Deutschrockgemeinde.
Trotz christlich-konservativer Erziehung ist Matt Attack Anarchist, jegliche politischen Extreme, Rassismus, Sexismus oder andere Diffamierungen von Minderheiten, Nationalstolz und Angepasstheit, sowie Wettbewerbsverhalten and das Ausnutzen von Macht wird abgelehnt.
Die Idylle von der Hand voll Freunden, die zusammen Musik machen, zusammen stehen, füreinander da sind und alles für die Band geben, blieb „Matt“ Zeit seines musikalischen Werdegangs verwehrt, wenn es doch ursprünglich auch der Grund war das Singen und Gitarre spielen zu lernen.
Ab 2005 war er Sänger in diversen Punk- und Metalbands, von 2009-2013 dann mit der Slam-Deathmetalband „Stillbirth“ auf der ganzen Welt unterwegs.
Danach folgte eine musikalische Pause, in welcher der manisch-depressive Charakter zum Problem wurde, der keinen musikalischen Ausgleich mehr fand.
Es folgte der Absturz in die Drogensucht und in zwielichtige Kreise, worunter das Image bis heute zu leiden hat. Er gründete mit anderen Hagenern, die Hardcoreband „Drauf“ wodurch sich auch Matt Attack langsam als Band formierte. Er wurde hier jedoch das Gefühl nie los, dass das allgemeine Interesse in diesem Kreis eher darauf fokussiert war, ihm Steine in den Weg zu legen. Es schienen einige Kreise tatsächlich ein Problem damit zu haben, dass sich dieser „Onkelz -Fan“ langsam als kreativster und engagiertester Hagener Musiker herauskristallisierte. Es entstanden unendliche Diskussionen, monatelange Unzuverlässigkeiten und schließlich bewusste Provokationen, die unverzeiliche Ausmaße annahmen. So hob der Schlagzeuger bei jeder passenden Gelegenheit den rechten Arm, während einer der Gitarristen nicht müde wurde zu betonen, dass er eigentlich Rassist sei und der andere "zum Spaß" mal einfach Songs wie den "Polacken-Tango" von Landser anspielte. Das größte Hobby des Produzenten war es jedoch geschickt die Bandmitglieder gegeneinander auszuspielen. So fasste Matt Ende 2019 den Entschluss lieber alleine weiter zu machen, „Drauf“ aufzulösen und das Bandprojekt Matt Attack nie wieder von anderen abhängig zu machen.
Für Drauf entzog man ihm rechtzeitig die Adminrechte verschiedener Plattformen, weshalb hier leider immer noch ein ein scheinbarer Zusammenhang vermutet werden könnte.
Frustriert von der Entäuschung und von weiteren privaten Schicksalsschlägen sowie mehreren Intrigen getroffen, investiert Matt seitdem konsequent die meiste Zeit in seine persönliche musikalische Weiterentwicklung, spielte in der folgenden Zeit mehrere Stunden täglich Gitarre, schrieb Songs am laufenden Band und beschäftigt sich erstmals mit digitalen Aufnahmemethoden. Aber auch Grafik- und Videobearbeitung, alles was sonst eine Band macht, was sonst ein Produzent oder ein Label macht, kommt hier von einer einzigen Person. Die Umstände waren hier aufgrund der Pandemie sogar eher fördernd als hinderlich, die Suche nach neuen Mitstreitern bis dato erfolglos.
Lass Dir das Rückrad brechen oder ernte die Konsequenzen, Matt hat sich für zweiteres entschieden.
Bereits um 2019 herum näherte Matt sich wieder an Freunde aus vorherigen Tagen an, zu denen Er den Kontakt während seiner Abhängigkeit lieber gemieden hat.
DPK-Studios in Hagen, welches sich auf moderne, extrem druckvolle Produktionen spezialisiert hat, beeindruckte durch Einzigartigkeit und passte hervorragend zur Songstruktur und Inhalt der Musik. Hier entstand 2020 der Druck, der bei sonstigen Hochglanzproduktionen so oft vermisst wird und schnell war klar, dass hier die geplante EP entstehen soll.
Am 13.12.2020 erschien die erste 6-Track EP „einfach SEIN“, welche beim deutschen Underground Anklang fand und in den Kritiken positiv bewertet wurde.
Dieses Zeichen zu setzen war ungemein wichtig. Nicht auf andere angewiesen zu sein, sondern sein Ding zu machen, das was man will und woran man glaubt umzusetzen aller Anfeindungen und Intrigen zum Trotz.
Zum Release der „Einfach SEIN“ nutze man die Gelegenheit und kooperierte mit Blattturbo Promotion in Euskirchen, welche den musikalischen Underground supporten, indem Sie beispielsweise regelmäßig Sampler veröffentlichen (Sampler Nr. XV inkl. Matt Attack Song!) und nahmen Matt Attack in die Familie auf.
Zusätzlich realeased Matt Attack regelmäßig so gen. „Tracks für den Underground“ auf Youtube,
die im Homestudio produziert werden und der Gema nicht gemeldet werden.
Seine kleine Anhängerschaft unterhält man indem man in Zeiten des Kontaktverbots die Möglichkeiten von Facebook, Instagram, Youtube & Co. Nutzt.
Der Sound gehört aber eigentlich auf die Bühne, was seit Bandgründung das Ziel ist.
Label- oder Giganfragen häufen sich, aber man braucht kompetente Musiker, die leider immer weniger werden. Wer mit Matt Attack zusammen arbeiten will, muss Leidenschaft mitbringen und etwas bewegen wollen, das verträgt sich nicht mit dem Gedanken Geld zu verdienen oder sich darum zu kümmern, beliebt zu sein.
Derzeit laufen die Arbeiten für das kommende Full-Length-Album, welches erneut neue Maßstäbe in den Kreisen harter deutscher Rockmusik setzen wird !
Kontakt:
mattattackoffiziell@gmail.com
mattattack.bandcamp.com/
instagram.com/mattattackhagen
facebook.com/mattAttackHagen
youtube.com...MuzhUTLsTHeO_GQ
Booking/Management Kontakt: info@blattturbo.de BlattTurbo.de Weniger anzeigen

Line-up

Matt Attack

Sängerin, Songwriterin, Bandleaderin, Texterin

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bands und Soloacts in der Region Hagen

Neverland

Rock, Blues aus Wiehl

My Sweet Pain

MSP – laut, launisch, emotional. Unser Sound ist die Symbiose unterschiedlicher Stile. Das Resultat sind harte, melodiöse Songs mit Leidenschaft und Energie. aus Solingen

RYDERS

Classic Rock - Rock aus Remscheid

Quazimojo

Irgendwo zwischen Alternative Rock und Stoner Rock aus Lüdenscheid

FAT KARMA

Heavy Psych [Stoner / Doom / Psychedelic / Sludge] aus Essen

BRADDOCK

Classic Rock/Hardrock aus Düsseldorf

Weitere Acts in Hagen

Ähnliche Bands