×

MY THIRD EYE

Elektro, Rock, Indie, Techno, Rave, Elektro, Pop, Live Elektronik aus Magdeburg, seit 2007

mythirdeye.eu

Keine aktuellen News

Bio/Info

MY THIRD EYE - Elektro, Rock und Pop. 3 Musiker aus Magdeburg spielen das, was sie über die Grenzen verschiedener Genres hinaus verbindet.
Auf ihrer aktuellen Platte "MTE #1" bewegen sich MY THIRD EYE
irgendwo zwischen Elektro, Rock, Indie und Techno.
Mit deutschen Texten wandelt man stilsicher auf Pfaden tanzbarer Beats.
Die Musik verkörpert die Sehnsucht nach Echtheit und fordert zum gemeinschaftlichen Contra-Dance gegen die Wirklichkeit der Langeweile auf, die wir Heimat nennen. "Was ist gefährlich? Komm, sei mal ehrlich" ist hier der
Aufruf zur Wahrnehmung dieser Begrifflichkeiten.

Line-up

Herbert Weiss

Sänger, Gitarrist

Bitter Blanco

Gitarrist

Audio
  1. Ich sehe was_2013 (#1, 2013)Kommentar
  2. Was ist gefährlich (#1, 2013)Kommentar
  3. Der Affe hat Mut (#1, 2013)Kommentar
  4. Laura Laut - snippet (groß statt traum, 2010)Kommentar
  5. Gravitation - snippet (groß statt traum, 2010)Kommentar
  6. Ich sehe was - snippet (groß statt traum, 2010)Kommentar
  7. Attitude - Snipped (groß statt traum, 2010)Kommentar
  8. SSV (Seelenschlussverkauf) - snippet (groß statt traum, 2010)Kommentar
  9. Hier kommt das Licht (K. and the Ego Brothers, 2008)Kommentar
  10. L.O.M. - Leute ohne Macke Kommentar
  11. Kein Weg zurück (K. and the Ego Brothers, 2008)Kommentar
  12. Das Meer im Kopf (K. and the Ego Brothers, 2008)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Magdeburg

JUNKYARD

Rock, Alternative/Independent aus Magdeburg

In Sane

Rock, Metal aus Magdeburg

In My Days

Indie / Pop aus Magdeburg

Endstation

Harter Rock mit Metaleinflüssen. aus Staßfurt

Desert Sweet

retro but fresh noisy heavy garage rock aus Magdeburg

Deepest Fish

Prog Rock, Fusion, Jazzmetal, Instrumental aus Magdeburg

Weitere Acts in Magdeburg