×

ORKA

Experimental, Electronica, Alternative aus Torshavn, seit 2007

Bio/Info

Altmetall und Powertool Extravaganza

ORKA kommen von den Färöer Inseln, mit ihren endlosen Panoramen und der versteckten Zivilisation. Dass sie anders sein müssen, liegt also auf der Hand. Aber ORKA sind wirklich einzigartig – diese Jungs bauen ihre eigenen Instrumente aus Altmetall, Powertools und diversen Utensilien (Zaunpfahl, Laternenpfahl, Fernsehantenne, Ölfässern, Wasserflaschen, Flex…)! Man fragt sich beinahe , wie eines der Prinzipien der Industrial Musik – der Einsatz von unkonventionellen oder recycleten Instrumenten – mit auffallend urbanen Sounds ausgerechnet zwischen Schafen und Fischerbooten auf dieser kleinen Inselgruppe wiedergeboren werden konnte.
ORKA sind ein Gesamtkunstwerk. Vergleiche reichen von Aphex Twin bis Einstürzende Neubauten.
Begonnen als privates Projekt fü (...) Mehr anzeigenhrte reine Mundpropaganda zu einer Reihe von Auftritten beim legendären Transmusicales Festival – zusammen mit Yann Tiersen, welcher die Band auch auf eigenen Wunsch auf ihrer ersten ausgedehnten Tour 2009 begleitete und sich knapp 2 Wochen mit ihnen in seinem Studio einschloss.

2011
War das Debütalbum „Livandi oyða“ noch mehr oder weniger das Nebenprodukt eines Experimentes, welches sich wie Frankensteins Monster verselbständigte, legen ORKA im Frühjahr 2011 den Nachfolger „Óró“ vor, in den diesmal viel mehr Zeit und Überlegungen geflossen sind.
Traumhafte nordische Melodiebögen, archaische Gesänge, zarte Traumlandschaften und dröhnende Schwerindustrieszenarien – ein überraschend eingängiges Kuriositätenkabinett. Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Ähnliche Bands