×

Scarscab

Neo-Thrashmetal aus Wiesbaden, seit 2002

scarscab.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

Die Neo-Thrasher aus Wiesbaden stehen seit 2002 für groovigen, an die 90er Jahre erinnernden Thrash-Metal und zeigen ebenso Affinität zum Nu Metal des neuen Jahrtausends. Nach diversen Demos hat das Quartett 2007 ihr selbstproduziertes Debüt-Album "SOULBLOOD" abgeliefert, welches mit sehr guten Kritiken gewürdigt wird. (z.B. Dosenmusik: 14/15 Punkten, Heavy-Metal.de: 8/10 Punkten).

Mit Double-Basslastigen Riffs, superaggressiven Shouts und tollen Gesangsmelodien binden SCARSCAB viele metallische Vorbilder wie Machine Head, Slipknot oder Fear Factory ein und schaffen somit ein kompaktes stimmiges und somit eigenes Gesamtbild.

"Viele schwere und wirklich geniale Riffs in "Burn my Eyes"-Tradition, eingeflochten in dramatische Songs mit dem typischen "Pressure-Release-Pressure-Release"-Spann (...) Mehr anzeigenungskurven, mündend in einem oft etwas pathetischem Refrain, unterlegt mit viel Double-Bassdrum-Gewitter. Mal etwas balladesker angelegt, meistens aber straight in die Fresse gehend und verdammt gut arrangiert." (Zitat: Vampster.com)

Nach einigen personellen Wechseln sind SCARSCAB wieder mit neuer Crew an der Seite von Frontmann und Bandgründer Sebel live auf der Bühne zu sehen!

HISTORY:

2002
• Bandgründung in Wiesbaden
• erste Demo RAKE

2004
• zweite Demo DOWN TO THE PAINSLAVED
• Mit CRUSH THE WALLS auf dem ROCK AND POP YOUNGSTERS Sampler

2005
• Demo-Single HUMAN HAVOC
• Demo-Single REVEALING ME
• mit NEVER GIVEN TO ME auf dem ELYSIAN METAL SAMPLER VOL. 1

2006
• Aufnahme des Debüt-Albums SOULBLOOD

2007
• SOULBLOOD Release

2008
• nach personellen Wechseln mit neuer Crew an der Seite von Bandleader Sebel wieder auf der Bühne
• Featured Artist bei EYRA RECORDS
• SCARSCAB-SOULBLOOD erhältlich bei iTUNES und NAPSTER
• mit DISRESPECT auf der METAL TO METAL VOL.1 Compilation
• Vertrag mit BUILT A NATION RECORDS

2009
• Aufnahmen des zweiten Longplayers produziert von MARIO DAHMEN / BUILD A NATION RECORDS
• Release des zweiten Longplayers UNDER THE SYSTEM OF MASS DESTRUCTION

2010
• UNDER THE SYSTEM OF MASS DESTRUCTION im Handel erhältlich
• neue Merchandising Artikel erhältlich
• Livekonzerte u.a. in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt, Köln, und Neunkirchen
• passend zum konsum- und globalisierungskritischen Thema des neuen Albums postet Bandleader Sebel regelmäßig Film- und Buchtipps auf scarscab.com
• SCARSCAB Interview auf visions-underground.de
• das neue Album wird mit massig vielen Reviews und guten Noten gewürdigt
• 7,5/10 Punkten im Rock Hard Magazin für das neue Album
• von Fans auf den Metal Battle 2010 gevotet
• von Fans auf das Rod-Gau Live Event gevotet
• SCARSCAB Live Doku SCARLIVE von Alexander Grubbe auf scarscab.com zu sehen
• SCARSCAB nun auch bei Facebook
• live auf dem Grill`Em All Festival
• SCARSCAB ziehen sich in den Proberaum zurück und schreiben neue Songs Weniger anzeigen

Line-up

Andy

Gitarrist

Mo

Bassist

Michael Heise

Schlagzeuger

Audio
  1. Let Go (Ignorance (EP), 2011)Kommentar
  2. Face Up To The Grief (Ignorance (EP), 2011)Kommentar
  3. Hell Is Here (Under The System Of Mass Destruction, 2009)Kommentar
  4. Forsaking Freedom (Under The System Of Mass Destruction, 2009)Kommentar
  5. In Chains (Under The System Of Mass Destruction, 2009)Kommentar
  6. All That Lies (Soulblood, 2007)Kommentar
  7. Human Havoc (Soulblood, 2007)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Wiesbaden

The Hellevator

Death Metal / Melodic Death Metal aus Flörsheim am Main

Overdrive Society

Rock, Metal, Punk/Hardcore, Rock'n'Roll/Rockabilly aus Darmstadt

Tusk

Metalfusion aus Niederdorfelden

BLOODGOAT

Thrash mit Death Elementen aus Hofheim am Taunus

Burning Bridge

Classic Rock aus Mainz

Robotnik

90HC-Punk + Metal + X aus Darmstadt

Weitere Acts in Wiesbaden