×

Sh'lonk

Cineastic (Mischung aus Rock/Folk/Progressive/Instrumental Arrangements mit dichter, mystisch, psychedelischer Atmosphäre) aus Bonn, seit 2012

shlonk.bandcamp.com

Bio/Info

Sh’lonk ist ein deutsches Bandprojekt, welches sich 2012 um die Brüder Konstantin (Gesang/Gitarre) und Attila Kornel (Gitarre/Violine) formte.
Durch die vielseitigen Einflüsse von Progressive, Alternative und Indie Rock über Metal bis hin zu Folk verweigern sich Sh’lonk jeglichen musikalischen Grenzen. Stattdessen laden sie ihre Fans dazu ein, sich den sphärischen Klängen ihrer unkonventionellen und einzigartig neuen Musikrichtung “Cineastic ” hinzugeben, in dem die Musik auch ohne Worte Geschichten erzählt. Dazu tragen nicht nur die mannigfaltigen Musikeinflüsse bei, sondern auch der Einsatz von Instrumenten wie Violine, Cello, Okarina und Didgeridoo.
Während Konstantin Kornel die Idee der Band und den ersten Grundstock an Songs mitbrachte, vervollständigt durch die Einflüsse von Attila K (...) Mehr anzeigenornel, entfaltete die Musik sich erst durch das Arrangement mit Schlagzeug (Jens Gröne) und Bass (Stefan Heeke) zu voller Größe. Die Musiker, die live Sh’lonk repräsentieren, zeichnen sich durch jahrelange Bühnenerfahrungen in mannigfaltigen Bands aus.
Um die atmosphärische Stimmung der Cineastic Band weiß auch die Kunstszene in Münster, Paderborn und Bielefeld – seit 2012 verleihen Sh’lonk Vernissagen und Ausstellungen einen atmosphärischen Klang. So untermalten sie neben weiteren künstlerischen Veranstaltungen unter anderem 2014 in Kooperation mit der Kunstfakultät der Universität Paderborn eine dreistündige Live-Impro Performance, in der ihre Musik malerisch interpretiert wurde.
Diese Erfahrungen gaben den Ausschlag, ihre folgenden Live-Gigs mit der bildnerischen Kunst stärker zu verzahnen: durch Projektionen von eigens konzipierten, abstrakten Traumsequenzen entsteht auf der Bühne ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk.
2015 beschlossen Sh’lonk die einzigartige Atmosphäre ihrer Konzerte in einem Studio-Album zu verewigen, was sie mit „Child Of Music“ (2017) eindringlich unter Beweis stellten. Das Album vereint die unterschiedlichen Seiten von Sh’lonk und wächst als ein konzeptioniertes Gesamtwerk zusammen.
Presse:
"[...]Ein weiteres progressives Fundstück aus Deutschland! SH‘LONK machen recht verträumten Prog, in dem Cello, Geige und Gefäß-Flöte fester Bestandteil sind, ohne Angst vor metallischen Momenten zu haben, damit das „Child Of Music“ nicht zu sehr in akustische Watte gelegt wird. [...]"
-musikreviews.de
"[...]Sieben Tracks entführen den Hörer in bombastische Klangsphären. Insbesondere dem über neun Minuten langen ersten Song ‚Child Of Music‘ hört man das Herzblut an. Sh´lonk schreckt auch nicht vor vier weitgehend instrumentalen Stücken in Folge zurück, was sicherlich Mut erforderte, aber gut funktioniert. Kurz: ‚Child Of Music‘ ist ein in sich stimmiges Gesamtkunstwerk. [...]"
- Fankyzine, April 2017.
"[...] Sh’lonk erschaffen auf „Child of Music“ ihre eigene Welt zwischen Postrock, Alternative Prog und Folk, die erst erschlossen werden will. Aber die Mühe wird mit einer ungewöhnlichen Scheibe belohnt, zu der mir vorerst keine Vergleiche einfallen wollen. [...]"
- Babyblaue Seiten Weniger anzeigen

Line-up

Konstantin Kornel

Sänger, Gitarrist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Bonn

RIOT IN THE ATTIC

Rock aus Köln

Bergener

Bergener machen deutschsprachigen Pop am Puls der Zeit. Inspiriert durch Künstler wie ​Ed Sheeran, Joris und Casper transportieren sie ihre Leidenschaft zur Musik in handgemachten Klängen gepaart mit viel Lebensfreude und einer ordentlichen Prise Pathos. aus Köln

PARKA

Rock / Alternative / Indie aus Köln

All My Pride

Alternative / Metal aus Bonn

When Stars Collide

Alternative Neon Rock aus Köln

The Venus Pulse

Pop, Rock, Alternative/Independent aus Köln

Weitere Acts in Bonn

Ähnliche Bands