×

The Band Of Poachers

Americana aus Dassel, seit 2012

Bio/Info

The Band of Poachers

Wie der Zug ins Rollen kam ...

Im Herbst 2008 nutzen Marion und Jack Wichterich in Sievershausen die Gunst der Stunde, um Bruder und Schwager Michael Feist eine Gitarre in die Hand zu drücken und zum gemeinsamen Musizieren zu zwingen. Michael, durch eine Sportverletzung invalid geworden, macht gerne mit, hat in der Folgezeit allerdings heftig damit zu tun, Gerüchten zu widersprechen, sein Fuß sei ausgerechnet beim Wildern in den umliegenden Forsten in ein Tellereisen geraten und deshalb nicht mehr zu gebrauchen.

Aus dem Gerücht wird bald schon eine faszinierende Idee geboren ...

Bruder, Schwester und Schwager nehmen schon bald mit unaufhaltsamem Elan das Ziel in Angriff, ein musikalisches Programm aus ausschließlich eigenen Stücken zusammenzustellen. Die gemeinsam (...) Mehr anzeigene Vorliebe für die Musik des amerikanischen Südens bildet dabei die wesentliche Grundlage des gemeinsamen Songwritings. Die gekonnte Melange aus Country, Rock und Blues passt zudem hervorragend zur Atmosphäre des Heimatdorfes Sievershausen und dem ihm eigenen verwegenen Ruf als Wilddiebsnest ...

In dieser Zeit endet auch die Suche nach einem passenden Bandnamen. Vater Peter Feist spricht das Offensichtliche aus: Ihr seid Wilddiebe. Der Name bleibt kleben und im heimischen Garten, malerisch zwischen Mais- und Kornfeldern, sowie im eigenen Tonstudio entstehen bald viele neue Songs, meist in der Triobesetzung, aber auch mit dem langjährigen Hausdrummer der Wichterichs, Patrick Müller, eingespielt.

Nur ein paar Kilometer weiter westlich veranstaltet die Börner Blues Band erfolgreiche Konzerte und fasziniert das Publikum mit ihrer Vielfältigkeit und durch die überzeugenden Eigenkompositionen von Bandleader Uwe Börner. Er ist überregional bereits bekannt als der Godfather des Weserblues, hat allerdings noch viel, viel mehr zu bieten. Uwe ist nicht nur ein begnadeter Bluesman; in seiner Brust schlummert außerdem auch die Liebe zum Southern Rock und zur Countrymusik. All dies und Uwes Singer/Songwriter Talent haben nun endlich die Bühne gefunden, um voll und ganz ausgelebt werden zu können.

In Höxter kommt es 2011 dann endlich zur Kollision ...

Bei einer Acoustic Session in einem Rittergut an der Weser spielen die Band of Poachers und Uwe Börner, diesmal solo, jeweils einen Auftritt und sind von Anfang an voneinander fasziniert. Der musikalische Funke springt sofort über.

In Sievershausen keimt Anfang 2012 der Gedanke einer Bandfusion.

Bei einem ersten Zusammentreffen im Songwritergarten der Sievershausener Wilddiebe kommt es bei Bier, Bratwurst und Gitarren zu einer handfesten jam session, die schon fast Gründungscharakter hat. Bassist Michael Carl von der Börner Blues Band wird überzeugt, dass hier etwas ganz Besonderes entsteht. Die Songs beider Formationen passen so gut zusammen, als hätten sie schon immer zusammen gehört. Den vier Vollblutmusikern fließen bei jedem Zusammentreffen immer wieder neue Songs aus der Feder.

Der frische Sound beflügelt die Kreativität enorm.

Stimmen und Instrumente harmonieren, die Chemie stimmt und ist in den Liedern stark zu spüren. Aus Uwe Börner, Marion und Jack Wichterich und Michael Feist werden The Band Of Poachers. Gemeinsam mit der Rhythmusgruppe, bestehend aus Patrick Müller am Schlagzeug und Michael Carl am Bass, nehmen sie volle Fahrt auf, um die Welt mit ihrer Musik zu erobern. Die Poachers bewegen sich dabei gekonnt zwischen Tradition und moderner Frische und scheuen sich auch nicht, bisweilen artfremde Genres zu integrieren.

The Band Of Poachers nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die in den Südstaaten der USA, in den Louisiana Swamps, dem Mississippi Delta und in Nashville, Tennessee, beginnt, um schließlich auf der berühmten Route 66 zu enden. Die Band schafft es erfolgreich, musikalische Einflüsse aus ganz Europa und sogar aus der faszinierenden Welt der Sinti und Roma zu vereinen.

Die Poachers beherrschen mühelos die Kunst, ihrem Publikum so einzuheizen, das der Schweiß von der Decke tropft. Sie schaffen es aber auch ebenso leicht, die Zuhörer in der Tiefe ihrer Herzen zu berühren und mit einer wohligen Gänsehaut zurück zu lassen. Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bands und Soloacts in der Region Dassel

Eckhard Naujoks

Singer/Songwriter aus Horn-Bad Meinberg

Midnight Flash

Blues und Rock Volldampf aus Einbeck

Acoustic Threesome

Coversongs mit sehr eigener Note aus Hildesheim

Million Miles to succes

Rock, Metal, Alternative/Independent aus Seesen

DEZIBEL Rock-Tribute

Rock, Rock'n'Roll/Rockabilly aus Hildesheim

Ever Mind

Rock, Alternative/Independent aus Osterode

Weitere Acts in Dassel