×

Artikel zum Thema LIVEKOMM

"Die Regierung muss handeln"

Verluste in Milliardenhöhe für deutsche Musikwirtschaft: Verbände analysieren Auswirkungen der Corona-Pandemie

Verluste in Milliardenhöhe für deutsche Musikwirtschaft: Verbände analysieren Auswirkungen der Corona-Pandemie

In einem gemeinsamen Bericht analysieren die Verbände der deutschen Musikwirtschaft die gravierenden wirtschaftlichen Schäden der Corona-Krise und wenden sich mit konkreten Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung.

veröffentlicht am 27.03.2020   7

Bereits über 1,7 Mio. Euro Schaden festgestellt

LiveKomm ruft zu Solidarität mit deutschen Clubs auf

LiveKomm ruft zu Solidarität mit deutschen Clubs auf

Der eigens gegründete "LiveKomm Krisenstab Corona" der LiveMusikKommission e.V. unterstützt die deutsche Clublandschaft in Zeiten der Corona-Pandemie und ruft die Bevölkerung auf, sich solidarisch zu zeigen.

veröffentlicht am 18.03.2020

"Kulturbetriebe fürchten um ihre Existenz"

Livekomm-Statement zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Livekomm-Statement zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Die LiveMusikKommission e.V. begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung, Hilfspakete für die Wirtschaft zur Verfügung zu stellen, ruft aber dazu auf, auch für die kleinen und mittleren Kultur- und Kreativbetriebe mitzuplanen. Denn angesichts der Empfehlung des Bundesgesundheitsministers, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen abzusagen, herrscht große Verunsicherung.

veröffentlicht am 11.03.2020 | Gesponserter Inhalt

LiveKomm startet Veranstalter/innen-Umfrage

Müssen in Zukunft auch kleinere Veranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt werden?

Müssen in Zukunft auch kleinere Veranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt werden?

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, greifen Regierungen weltweit zu immer drastischeren Mitteln: (Groß-)Veranstaltungen werden abgesagt, immer mehr Länder streichen auch die Flüge in das Risikogebiet Italien.

veröffentlicht am 10.03.2020   8

Rückblick auf Fachgespräch im Deutschen Bundestag

Baurechtliche Anerkennung von Musikclubs als Kulturstätten rückt näher

Baurechtliche Anerkennung von Musikclubs als Kulturstätten rückt näher

Erstmals befasste sich der Deutsche Bundestag im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen mit dem Thema Clubkultur. Die LiveKomm war bei dem Fachgespräch dabei.

veröffentlicht am 17.02.2020 | Gesponserter Inhalt

Unterstützung für Kleinkonzerte

Live 100: Das neue Förderprogramm der Initiative Musik für Liveclubs startet

Live 100: Das neue Förderprogramm der Initiative Musik für Liveclubs startet

Mit dem neuen Förderprogramm "Live 100" unterstützt die Initiative Musik gemeinsam mit der LiveKomm kleinere Livemusikspielstätten in Deutschland – die sogenannten "Grassroots Venues".

veröffentlicht am 03.02.2020

Direkte Hilfe für die Clubs

Initiative Musik startet zweite Runde des Programms zur technischen Modernisierung von Liveclubs

Initiative Musik startet zweite Runde des Programms zur technischen Modernisierung von Liveclubs

Die Initiative Musik bietet kleinen und mittleren Live-Spielstätten erneut die Möglichkeit der finanziellen Unterstützung bei technischen Erneuerungs- und Sanierungsbedarfen.

veröffentlicht am 06.11.2019   1

Investition in innovatives Konzerterleben

Digi-Invest III: Initiative Musik unterstützt 179 Liveclubs beim Ausbau der digitalen Aufführungstechnik

Digi-Invest III: Initiative Musik unterstützt 179 Liveclubs beim Ausbau der digitalen Aufführungstechnik

Die Initiative Musik unterstützt mit dem Förderprogramm Digi-Invest 179 Liveclubs aus ganz Deutschland bei deren Investitionen in digitale Aufführungstechnik.

veröffentlicht am 18.10.2019

"Wir brauchen eine gute Förderstruktur"

Axel Ballreich (LiveKomm) über Clubsterben, Förderung und Konzerne in der Live-Szene

Axel Ballreich (LiveKomm) über Clubsterben, Förderung und Konzerne in der Live-Szene

Axel Ballreich, Mitinhaber des Concertbüros Franken und des Nürnberger Liveclubs Hirsch, zählt zu den Gründungsmitgliedern der LiveKomm. Wir sprachen mit ihm über seine Aufgaben als neuer Vorsitzender des Clubverbands und die Lage der deutschen Liveclubs.

veröffentlicht am 11.10.2019   5

Beschlüsse der Jahresmitgliederversammlung

Vorstandswechsel bei der LiveKomm: Platz für die "jungen Wilden"

Vorstandswechsel bei der LiveKomm: Platz für die "jungen Wilden"

Bei der im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2019 stattfindenden Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbandes der Musikspielstätten in Deutschland e.V. (LiveKomm) stellte der Verband seinen neuen Vorstand vor.

veröffentlicht am 27.09.2019

Austausch für Clubbetreiberinnen und -betreiber

LiveKomm finalisiert Programm für die Reeperbahn Festival Konferenz 2019

LiveKomm finalisiert Programm für die Reeperbahn Festival Konferenz 2019

Der Bundesverband deutscher Spielstätten, LiveKomm, hat sein Programm für die vom 18. bis 22. September in Hamburg stattfindende Reeperbahn Festival Konferenz 2019 bekannt gegeben.

veröffentlicht am 17.09.2019

Antragsphase gestartet

Initiative Musik und LiveKomm fördern die Digitalisierung deutscher Spielstätten mit einer Million Euro

Initiative Musik und LiveKomm fördern die Digitalisierung deutscher Spielstätten mit einer Million Euro

Die LiveMusikKommission (LiveKomm) fördert zum dritten Mal die Modernisierung von Ton-, Licht- und DJ-Technik deutscher Spielstätten.

veröffentlicht am 06.05.2019

Meistgelesene Artikel

Proben im Corona-Lockdown: Was ist im November erlaubt?

Der Teufel steckt im Detail

Proben im Corona-Lockdown: Was ist im November erlaubt?

veröffentlicht am 03.11.2020   16

Veranstaltungstechniker erhält Corona-Soforthilfe – und eine Vorladung der Polizei | Bericht

Vorwurf des Subventionsbetrugs

Veranstaltungstechniker erhält Corona-Soforthilfe – und eine Vorladung der Polizei | Bericht

veröffentlicht am 27.10.2020   4

Bundesfinanzministerium gibt Details der neuen Corona-Hilfen bekannt

Ausgleich für Umsatzeinbußen

Bundesfinanzministerium gibt Details der neuen Corona-Hilfen bekannt

veröffentlicht am 30.10.2020   4

Mein Corona-Jahr 2020 als Musiker zwischen Unsicherheit, Glück im Unglück und einigen Gigs

"Wir müssen zeigen, dass es uns weiterhin gibt"

Mein Corona-Jahr 2020 als Musiker zwischen Unsicherheit, Glück im Unglück und einigen Gigs

veröffentlicht am 10.11.2020   7

Newsletter

Abonniere den Backstage PRO-Newsletter und bleibe zu diesem und anderen Themen auf dem Laufenden!