×

Artikel zum Thema MUSIKBUSINESS

Interessensvertretung schwarzes Gold

"Vinyl Alliance": Schallplatten-Industrie gründet neuen Branchenverband

"Vinyl Alliance": Schallplatten-Industrie gründet neuen Branchenverband

Unter dem Namen "Vinyl Alliance" haben sich elf Unternehmen aus allen Bereichen der Schallplatten-Industrie zu einem neuen Branchenverband zusammengeschlossen, der weltweit deren Belange vertreten soll.

veröffentlicht am 22.10.2019

"Notorious Markets 2019"

RIAA stellt die berüchtigsten "Copyright-Sünder" des Jahres 2019 vor

RIAA stellt die berüchtigsten "Copyright-Sünder" des Jahres 2019 vor

Die Recording Industry Association of America (RIAA), der Zusammenschluss der US-amerikanischen Tonträgerbranche, stellt auch 2019 wieder eine Liste mit Plattformen und Diensten zusammen, die online unlizenzierte Musik vertreiben.

veröffentlicht am 15.10.2019

Früher war alles ... anders

Britische Hörgewohnheiten auf dem Prüfstand: Das Album verliert weiterhin an Popularität

Britische Hörgewohnheiten auf dem Prüfstand: Das Album verliert weiterhin an Popularität

Am 12. Oktober 2019 feiert Großbritannien mit dem "National Album Day" das Musikalbum. Doch eine neue Studie nährt die Zweifel, ob die junge Generation dieses Medium überhaupt noch wahrnimmt.

veröffentlicht am 09.10.2019   1

Kannst du mir einen Gefallen tun?

Drei Viertel aller Produzenten arbeiten zumindest gelegentlich umsonst

Drei Viertel aller Produzenten arbeiten zumindest gelegentlich umsonst

Das Thema Bezahlung ist nicht nur für Musikerinnen und Musiker ein Problem: Auch Produzentinnen und Produzentinnen sowie Tontechnikerinnen und -techniker sehen sich oft der Erwartung ausgesetzt, ihre Arbeit unentgeltlich anzubieten.

veröffentlicht am 02.10.2019   1

Radio verliert an Bedeutung

Deutlicher Umbruch: Über drei Viertel aller US-amerikanischen Internetnutzer verwenden Streaming-Dienste

Deutlicher Umbruch: Über drei Viertel aller US-amerikanischen Internetnutzer verwenden Streaming-Dienste

Laut der MusicWatch audiocensus-Studie ist die Popularität von Streamingdiensten in der US-amerikanischen Bevölkerung im zweiten Quartal 2019 um beinahe 14 Prozent im Jahresvergleich angestiegen.

veröffentlicht am 30.09.2019

Effekte vor allem durch Audio-Streaming

Ø 52 Songs pro Tag: Der weltweite Musikkonsum nimmt immer weiter zu

Ø 52 Songs pro Tag: Der weltweite Musikkonsum nimmt immer weiter zu

Die International Foundation of the Phonographic Industry (IFPI), der weltweite Zusammenschluss der recorded music-Branche, hat eine neue Studie veröffentlicht, die den Musikkonsum von 16- bis 64-jährigen aus 21 Ländern beleuchtet.

veröffentlicht am 24.09.2019

Von der Initiative Musik bis zu ETEP

Über Grenzen hinweg live spielen: die wichtigsten Aufgaben von Exportbüros

Über Grenzen hinweg live spielen: die wichtigsten Aufgaben von Exportbüros

Die Musik eines Landes im Ausland bekannt zu machen – das ist die Aufgabe eines Exportbüros. Der folgende Artikel beleuchtet verschiedene Aspekte der Exportförderung für Musik auf deutscher und europäischer Ebene.

veröffentlicht am 17.09.2019

Streitpunkt Payola

US-amerikanische Behörde fordert Untersuchung von Bestechungsvorwürfen im Rundfunk

US-amerikanische Behörde fordert Untersuchung von Bestechungsvorwürfen im Rundfunk

Nach Vorwürfen, dass US-amerikanische Radio-Redakteure und -DJs von Plattenfirmen bestochen werden, um bestimmte Lieder aus deren Repertoire häufiger zu spielen, fordert die unabhängige amerikanische Kommunikationsbehörde FCC eine Untersuchung.

veröffentlicht am 09.09.2019   3

"Jeder Tag ist anders"

Tjark Hartwig, A&R bei Four Music, über Künstleraufbau und die Relevanz von Plattenfirmen

Tjark Hartwig, A&R bei Four Music, über Künstleraufbau und die Relevanz von Plattenfirmen

Tjark Hartwig ist A&R (Artist & Repertoire) bei Four Music, eine Tochter von Sony Music. Wir sprachen mit ihm über die Arbeitsweise eines modernen A&Rs, die Bedeutung des Internets für die Suche nach neuen Acts und die Wichtigkeit von Plattenfirmen.

veröffentlicht am 03.09.2019   10

Swift vs. Braun

Taylor Swift plant, ihre ersten fünf Alben neu aufzunehmen – um die Rechte zurückzuerhalten

Taylor Swift plant, ihre ersten fünf Alben neu aufzunehmen – um die Rechte zurückzuerhalten

Taylor Swift hat in einem Interview bestätigt, ihre ersten fünf Alben neu aufnehmen zu wollen. Sie gibt an, nur so die Rechte der Masterrecordings zurückerhalten zu können – derzeit befinden diese sich im Besitz des Musikmanagers Scooter Braun.

veröffentlicht am 26.08.2019   7

Meistgelesene Artikel

Grundlagen des Band-Marketings: Erste Schritte für junge Musiker und Newcomer-Bands

Lernprozesse einer jungen Band

Grundlagen des Band-Marketings: Erste Schritte für junge Musiker und Newcomer-Bands

veröffentlicht am 14.02.2020   2

Henrik Bergmann (Indecent Behavior) über erfolgreiches Social Media Marketing für Bands

"Probieren geht über Studieren"

Henrik Bergmann (Indecent Behavior) über erfolgreiches Social Media Marketing für Bands

veröffentlicht am 18.02.2020   2

Verträge für Musiker und Bands: Das Wichtigste zum Bandübernahmevertrag

Worum es geht und was ihr beachten müsst

Verträge für Musiker und Bands: Das Wichtigste zum Bandübernahmevertrag

veröffentlicht am 04.02.2020

Musikmanager Thorsten Kirmes über Markenbildung als Tool für die Künstlerentwicklung

"Der Artist ist als Brand zu sehen"

Musikmanager Thorsten Kirmes über Markenbildung als Tool für die Künstlerentwicklung

veröffentlicht am 31.01.2020   1

Dein Auftritt vor Millionenpublikum: Sänger/innen für neue TV-Musikshow gesucht!

Verleih deiner Karriere einen Schub

Dein Auftritt vor Millionenpublikum: Sänger/innen für neue TV-Musikshow gesucht!

veröffentlicht am 27.01.2020 | Gesponserter Inhalt