×
Initialisiere Karte, bitte warten ...
+ Artist eintragen
Bitte einen Ort aus der Liste auswählen
Erweiterte Filter Erweiterte Filter Karte + Artist eintragen

Repulse

Metal aus Haltern am See

Die Band Repulse wurde 2016 gegründet. Die ersten eineinhalb Jahre waren geprägt von zahlreichen Besetzungswechseln. Allen Widrigkeiten zum Trotz entstanden in dieser Zeit die ersten eigenen Son (...)

Tags:

children of bodom machine head trivium bullet for my valentine amon amarth ministry

Torrential Rain

Metalcore, Progressive Metal aus Nürnberg

Seit der Gründung 2011 gehen Torrential Rain darin auf, ihre eigene Version von hochgradig melodiegeladenem und mit vertrackten Rhythmen gespickten Metal zu produzieren. Dabei sind ruhige Ballad (...)

Tags:

trivium august burns red bullet for my valentine periphery animals as leaders tesseract architects monuments

Remember Your Scars

Irgendwo zwischen Nu-Metal, Metalcore und Melodic-Deathmetal aus Biberach an der Riß

Remember your Scars aus dem Raum Ulm/Biberach machen einen eigenständigen Mix aus traditionellem und modernem Metal. Dabei zeichnet sie eine abwechslungsreiche Kombination aus harten und melodis (...)

Tags:

bullet for my valentine in flames as i lay dying papa roach

OurOwnOpinion

Metalcore aus Rockenberg

Bandname: OurOwnOpinion Located: Rockenberg, Hessen Genre: Metalcore Der Gitarrist und Sänger Christian Wurmbach schrieb schon vor einige Jahren diverse Lieder und spielte sie ab und zu s (...)

Tags:

bullet for my valentine

Never In Chains

Heavy Metal Band aus Cham

Melodie, gepaart mit harten Metal-Riffs - das ist Never In Chains. Die vier Jungs aus Bayern brennen für den Metal und sind heiß darauf, ihre eigenen Songs, bei denen klassischer Heavy Metal mit (...)

Tags:

iron maiden megadeth metallica bullet for my valentine edguy judas priest trivium pantera

Downfall

Melodischer death Metal, viel eigenimprovisiertes sowie teilweise nicht standartmäßige Liederstrukturen. Spielen schon etwas schneller, aber immernoch rythmisch und mit wumms. Breakdowns nutzen wir soweit kaum. Unser Lieder sind sehr Gitarrenlastig. aus COBURG

Insgesamt 4 Mitglieder. Zwei Gitarristen, ein Bassist und ein Schlagzeuger. Spielen schon länger zusammen und haben auch mehrere eigene Lieder. Auftritte hatten wir mit der Banf bisher keine, wo (...)

Tags:

five finger death punch bullet for my valentine children of bodom arch enemy

Watch Them Fade

Melodic Metalcore aus Kitzingen

Gründung 2011. Deput-Album "Welcome to my Void" 2015. Produziert von Alex Adelhardt (Ghost City Recordings). Mastered by Will Putney, NJ. Live Support von: Stick to your Guns, Counterparts, (...)

Tags:

caliban asking alexandria trivium bullet for my valentine

Machine Gun Dog

Thrash Metalcore aus Achern

Seit der Gründung im Sommer 2012 arbeiten wir an unserem ersten Album "The Dawg", welches den guten alten Thash Metal mit modernen Metalcore-Elementen schmücken soll. An dieser Musikrichtung fei (...)

Tags:

trivium machine head killswitch engage bullet for my valentine

Avalanche Effect

Alternative Metal aus Munster

Wir sind Avalanche Effect, eine ambitionierte Alternative Metal Band aus Münster! BUTTERFLY // December 7, 2018 Record: Ascension // December 14, 2018

Tags:

tremonti bullet for my valentine alter bridge wovenwar avenged sevenfold asking alexandria breaking benjamin

Wird Folgen

Riffs mit Attack aus Nürnberg

Unser Projekt soll bekannter werden als es jetzt schon ist!

Tags:

as i lay dying while she sleeps august burns red bullet for my valentine

I Chose Hell

Metalcore mit verschiedenen Einflüssen aus Stuttgart

Hi, wir sind die Band I Chose Hell aus Stuttgart. Wir spielen harten melodischen Metalcore mit Wechsel von harten Screams und weiblichen Gesang.

Tags:

bullet for my valentine asking alexandria

Severed Fulcrum

Melodic Death, Metalcore, Neo Classical Metal, Progressive Metal aus Duisburg

Simon Z. (Gitarrist/Backing Vovals) Sayan RC (Gitarrist/ Vocals) Hendrik M. (Bass)

Tags:

trivium bullet for my valentine august burns red stone sour in flames dark tranquillity as i lay dying slipknot periphery arch enemy darkest hour architects