×

what happened to roy g. biv?

Post Indie Rock aus Köln, seit 2006

Keine aktuellen News

Bio/Info

Ungewöhnliche Bands erfordern ungewöhnliche Bandnamen. Ob das der Gedanke war, den die Jungs bei der Bandgründung im Hinterkopf hatten? Egal, denn diese Frage ist eigentlich obsolet angesichts dessen, was uns die jungen Kölner mit ihrer neuen EP „River“ auftischen: Intelligenten und tiefgründigen Post-Indierock zwischen Experiment und Eingängigkeit, Progressive und Pop. Dabei klingen sie frisch und unkonventionell, vor allem aber auch absolut zeitgemäß – dass sie schon zusammen mit Szene-Heroen wie " …and you will know us by the Trail of Dead" oder "The Joy Formidable" auf einer Bühne standen, versteht sich da fast von selbst.

"What happened to Roy G. Biv?“, fragen sich fünf junge Kölner und beziehen sich dabei auf einen englischen Merkspruch für die Farben des Regenbogens. Seit fünf Jahr (...) Mehr anzeigenen bewegen sich Simon, Manuel, Jan, Mattes und Niklas in Gefilden der alternativen Gitarrenmusik, kombinieren vertrackte Tempi- und Taktwechsel mit melodiösem Gesang und viel Punkattitüde. Bands wie Mars Volta, Tool oder Broken Social Scene sind dabei gerne und viel gehörte Inspirationsquellen. Mit "Mahagoni Mountains" haben die Jungs 2009 ihr erstes Album veröffentlicht und darauf folgten zahlreiche Supportshows u.a für ...and you will know us by the trail of dead. Allein schon wegen der Bühnenshow sollte man die Band im Hinterkopf behalten: Sänger Manuel tobt sich gerne mal bei Handstand und Headspin aus. Weniger anzeigen

Audio
  1. Broken Bones (River EP, 2010)Kommentar
  2. When she got lost (River EP, 2010)Kommentar
  3. What are you (River EP, 2010)Kommentar
  4. I am the River (River EP, 2010)Kommentar
  5. Incarnadine (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
  6. Look Out! Magic (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
  7. Beauty (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
  8. Backdrifting (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
  9. The Electric G-Town Woman (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
  10. Two Colours (Mahagoni Mountains, 2008)Kommentar
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Köln

Pulsar Tales

We play urban space music. aus Köln

FLOATIZ

Post Hip Hop aus Bonn

SeFlux

Alternative/Independent aus Köln

BILK

Deutschrock, Punk, Pop, Rock, Alternative aus Düsseldorf

wegGEFÄHRTEN

deutschsprachiger Rock/Pop, Covers aus Hennef

Emma's Dream

Alternative Rock aus Leichlingen

Weitere Acts in Köln