×

souveränder axtschwinger

Earl Slick ehrt die Künstlerliste von Framus

Markennews von Backstage PRO
veröffentlicht am 10.03.2010

earl slick framus

Earl Slick ehrt die Künstlerliste von Framus

Earl Slick

Framus ist stolz ankündigen zu können, dass sie das Jahr 2010 mit einer spektakulären Bereicherung ihrer Liste von Künstlern durch die Rock-Ikone und Gitarren-Sideman Earl Slick beginnen.

In der Ausgabe von glidemagazine.com vom Februar 2004 sagte Shane Handler: "Slick schwang die Axt für einige der größten Namen im Kreis des Rock and Roll. Indem er mit Selbstbewusstsein, Feeling und Biss spielt, hat er sich seinen gerechten Anteil an Traum-Gigs erarbeitet." Ursprünglich wurde Earl von David Bowie eingestellt, um Mick Ronson als Lead-Gitarrist für die Diamond-Dogs-Tour 1974 zu ersetzen. Er war anschließend weiterhin auf Bowies Albums Young Americans und Station To Station zu hören, die 1975 beziehungsweise 1976 veröffentlicht wurden. Es war Slicks kraftvolles Spiel, das die letzteren Alben zu dauerhaften Favoriten der Bowie-Fans und ihm unter den großen Gitarren-Helden dieser Welt hohes Ansehen verschaffte.

Danach kooperierte er mit Leo Sayer, Ian Hunter, Yoko Ono und John Lennon, mit dem er auch Double Fantasy aufnahm. Slick kehrte 1983 zu Bowie zurück, um ihm bei dessen "Serious Moonlight"-Tour zu unterstützen, bei welcher das Album Let's Dance promotet wurde. Dann formierte er die Band Phantom, Rocker & Slick mit Slim Jim Phantom und Lee Rocker, die beide ehemalige Mitglieder der Stray Cats waren. Anfang des 21. Jahrhunderts war Slick zurück auf Bowies Liste und machte bei Touren mit, um die Alben Heathen (2002) und Reality (2003) zu unterstützen. Er ist nun gleichzeitig Mitglied von Slinky Vagabond und The Eons. Momentan rockt Earl mit Framus Mayfield- und Tennessee-Gitarren in Verbindung mit Ruby-Riot-Verstärker, aber eine Earl Slick Signature Model Gitarre wird zur Zeit entwickelt und im Laufe dieses Jahres enthüllt.

Ähnliche Themen

facebook, twitter & youtube

Social Networking Sites von Framus und Warwick

veröffentlicht am 15.11.2010

Warwick präsentiert Morley Mini-Pedals Mini Wah und Mini Volume

roadtaugliches mini wah

Warwick präsentiert Morley Mini-Pedals Mini Wah und Mini Volume

veröffentlicht am 20.05.2010

Warwick stellt den Thumb SC Single Cutaway Bass vor

bewährtes vereint sich zu neuem meilenstein

Warwick stellt den Thumb SC Single Cutaway Bass vor

veröffentlicht am 11.03.2010