×

expensive Toy

nu Pop aus Frankfurt, seit 2008

expensivetoy.de

Bio/Info

Das Gefühl etwas neues zu schaffen: Songs die es vorher noch nicht gab und Musik, die vorher noch keiner zum 1000ten Mal gecovert hat, war für uns das großartigste in unserer Künstlerlaufbahn, welches wir je erleben durften. Die Geburt einer ganz neuen Bandidentität - das Wir-Gefühl beim gemeinsamen Kreieren - war unbeschreiblich. Es war wie das natürliche, langsame Erwachsenwerden nach einjährigem Bandbestehen und die logische Fortsetzung unseres musikalischen Wirkens. So releasten wir Anfang 2010 in einem Urgestein der Frankfurter Clubszene - dem Nachtleben - unser Debütalbum "Katerfrühstück".

Unseren Musikstil kann man nicht in eine Schublade stecken. Wir erfinden uns bei jeder Songkreation, bei jedem Live-Gig neu. So nennen wir es ganz einfach "nu Pop für Hörgourmets" und sind ganz e (...) Mehr anzeigenntzückt, welche unterschiedliche Resonanz zu jedem einzelnen der 9 Titel unseres Erstlingswerkes wir erhalten. Reihen sich da doch ein Reggae-Sounds neben Samba-Grooves und gesellt sich ein Walzertakt zu funkingen Tönen. Eins haben alle Songs gemeinsam: den unverwechselbaren, jazzigen Pianosoundtrack von Pianist van der Linden, den bestechenden mehrstimmigen Satzgesang und das groovige Bassspiel von Oeffinger. Die Texte der Songs sollen die Menschen zum Schmunzeln und zum Träumen bringen und sollen so gar nicht artig sein. Warum die meisten vom Essen und Trinken handeln - ist ein kleiner Selbstläufer und ja eigentlich auch ganz charmant.

Begonnen hat die Band im Jahr 2008 mit der Entwicklung eines kleinen Jazz-Standard Programms. Als wir kleinen und großen Galas und Events eine loungige Atmosphäre voll luxuriös akustischer Behaglichkeit im Hintergrund verschaffen konnten, wollten wir mehr aktives Gehör von unserem Publikum. Damit wurde das erste Live-Programm "Ohrpralinen" geboren. Als "Ohrpralinen" benannten wir unsere Cover moderner, bekannter Popsongs in einem neuen jazzig-loungigen Arrangement. Dance-Hits wie Rhythm is a dancer wurden zu kleinen Jazz-Perlen verwandelt oder Pop-Hymnen wie "Beautiful Day" zu aufregenden Swingtunes umformatiert. Dazu immer wieder die sehr sparsame und doch wirkungsvolle Instrumentierung von Kontrabss und Piano, die sanfte Jazzstimme von Gladzewski, den swingenden Crooner Oeffinger und der professionelle Satzgesang. 2008 flossen diese Ohrpralinen dann sogar in ein abendfüllendes Theaterprogramm ein. Mit dem Titel "Viktoria - Ein Tag im Leben einer Frau" touren wir auch nach wie vor auf Kleinkunst- und Theaterbühnen und bescheren dem Publikum regelmäßig heftige Lachattacken und gekonnten Musikgenuss.

Weniger anzeigen

Line-up

Markus Oeffinger

Sänger, Bassist

Julia Gladzewski

Sängerin

Joannes van der Linden

Keyboarder, Sänger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Frankfurt

WLN - Wednesday Late Night

Pop, Rock aus Erlensee

Monotronic

Pop, House/Dance, Techno/Electronic aus Darmstadt

JONA

Pop, Rock, Funk aus Wiesbaden

Thursday in March

Pop-Punk aus Dreieich

Noch keinen

Pop, Alternative/Independent, Funk, Folk/Country aus Frankfurt am Main

Linda Freeland

Pop, R'n'B/Soul/Black, Gospel/Traditional aus Frankfurt am Main

Weitere Acts in Frankfurt

Ähnliche Bands