×

First Judgement

modern old school metal aus Schorndorf, seit 2005

first-judgement.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

Als Projekt unter dem Namen „Business Unit“ von Ralf Herbig und Christian Spaeth im Mai 2005 ins Leben gerufen, begann die Entwicklung von First Judgement.
Im Frühjahr 2008 kamen vier weitere Mitglieder hinzu und somit war die Band komplett. Dadurch änderte sich auch der Name in „First Judgement“.
Kaum anderthalb Jahre hat es gedauert, bis der Erstling „Sentenced without parole“ veröffentlicht war – eine Scheibe mit 10 eigenen Songs und über 45 Minuten Spieldauer.
Nach deren Veröffentlichung gab es mehrere Auftritte, deren Höhepunkt sicherlich das Midwinter- Metal 2011 in Sindelfingen war, wo First Judgement das voll ausverkaufte Haus so gerockt hat, dass sogar die nachfolgende Band etwas von Ihrer Spielzeit abgegeben hat, damit FJ eine Zugabe spielen konnte. (...) Mehr anzeigen
Im Sommer 2011 gab es einen völlig neuen Impuls, der First Judgement nochmals deutlich reifen ließ: Die Fusion mit „Umbra Chaotica“.
Schon Ende 2010 war Conny an den Keyboards und den Backing Vocals wegen Ihrer Schwangerschaft ausgeschieden. Die Band entschied darauf hin, ohne Keyboards weiter zu machen, was deutlich mehr Härte ins Spiel gebracht hat.
Durch die Trennung von Ben (Rhythm guitar) und Dom (Bass) im Sommer 2011 war es mehr als naheliegend, Umbra Chaotica und First Judgement zusammen zu legen, da Holze sowieso bei beiden Bands an den Drums saß. Seither ist First Judgement wieder komplett, mit Sven Reweland an der Rhythm guitar und Tobias Deckert am Bass.
Dieser Schritt hat die zwei unterschiedlichen Metal-Stile der beiden Bands so vereint, dass man eigentlich von „modern old school Metal“ sprechen muss, denn vieles klingt bekannt, kommt aber mit aktuellem Sound und deutlicher Härte im heute an.
Es werden ausschließlich die eigenen Songs gespielt, vieles wurde überarbeitet und an die neue, anspruchsvollere Konstellation angepasst.
Man ist einfach versucht, die typisch klischeehaften Bezeichnungen von „brettharten Gitarren“, „singenden Soli“, „geilem zweistimmigem Gesang“ und „abwechslungsreichen Passagen“ zu zitieren, weil sie einfach zutreffen.
Absolut nicht klischeehaft ist aber das Zusammenspiel der Texte mit der Musik – nichts wird einfach abgekupfert und man spürt den Jungs auch ab, dass vieles authentisch wirkt, weil es selbst erlebt ist. In diesem Fall ist es sicher kein Fehler, dass Teile der Band schon in gesetzterem Alter sind.
Denn volle Power geht auch noch mit über vierzig Jahren – und nur so kann „modern old school Metal“ entstehen. Weniger anzeigen

Line-up

Tobias Deckert

Bassist

Ralf Herbig

Gitarrist

Holger Leins

Schlagzeuger

Sven Reweland

Sänger, Gitarrist

Audio
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bands und Soloacts in der Region Schorndorf

Ananga Ranga

Rock, Metal, Punk/Hardcore aus Erligheim

Silver

Heavy Metal aus Stuttgart

A Long Way To Fall

Metal aus Stuttgart Weilimdorf

pitch black waters

erdige Mischung aus Alternative-Rock und Postcore aus Neckarsulm

Noch keinen Namen

Metalcore, Djent aus Reutlingen

VERMiN

Millenium Grunge aus Stuttgart

Weitere Acts in Schorndorf