×

Hitchkokk

Pop, Rock, Alternative/Independent aus Mainz, seit 2014

hitchkokk.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

Hitchkokk – was auf den ersten Blick wie ein Scrabble-Fauxpas eines Cineasten mit Rechtschreibschwäche aussieht, ist in Wahrheit der Name einer vierköpfigen Indie-Rock- Band aus Mainz. Mit »Love for the Sinners« legt das Quartett nun sein musikalisches Debüt vor, das mit einem bunten Cocktail aus einlullend-filigranen Arrangements, wuchtig-druckvollem Sound und einnehmend-klarem Gesang die Zuhörer per Anhalter durch die Griffbrett-Galaxis führt.

Wie so viele Bands, so ist auch Hitchkokk nicht aus dem Nichts entstanden: Alle vier Musiker aus Mainz blicken auf eine langjährige Banderfahrung zurück, die ihnen in der aktuellen Formation dann auch zugute kommt. »Love for the Sinners« heißt nun ihr Debütalbum, und bereits das Artwork lässt vermuten, wohin die Reise gehen wird: Hier gibt es Klan (...) Mehr anzeigengwelträume im Kopfkino statt eines Sündenfalls à la Apfelbaum. Insgesamt umfasst das Album 11 Titel, die zwischen filigranen Riffs, wuchtigen Beats und groovigem Bass changieren.

Hervorgegangen ist die Band aus früheren Formationen, in denen zwei Gründungsmitglieder – Sebastian Stern (Vocals) und Serhat Kılıç (Gitarre) – bereits überregional auf sich aufmerksam machen konnten: Neben selbstständigen Album-Releases markieren zwei Werbespot-Songs für Nike, TV-Auftritte (u. a. bei NewcomerTV) sowie zahlreiche Live- Konzerte (u. a. auf dem Frequency- Festival in Österreich) die wichtigsten Etappen. Zusammen mit den befreundeten Musikern Paul Thomann (Drums) und Thilo Konrad (Bass) fand sich 2014 die Band Hitchkokk zusammen, die im August 2015 ihr erstes Album veröffentlichen wird. Weniger anzeigen

Line-up

Thilo

Bassist

Serhat Kilic

Gitarrist

Audio
  1. The World Is Yours (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
  2. Tourist (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
  3. Off the Track (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
  4. Don't You Worry (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
  5. Red (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
  6. Ordinary (Love for the Sinners, 2016)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Mainz

Start The Bus

Pop, Rock, R'n'B/Soul/Black aus Münster

taste4music Band

Funk, Rock, Pop, Balladen, Rap aus Wiesbaden

Abstract Woman On Concrete

Irgendwo zwischen NuJazz, TripHop, Experimental und Filmmusik aus Mainz

ImmerGrün

Deutscher Alternative Rock aus Darmstadt

The Aesthetic Voyager

Acoustic, Folk, Indie, Rock, Pop aus Rüsselsheim

Nocturnal Hippie Sound System

Electronic Live Ambient aus Frankfurt am Main

Weitere Acts in Mainz