×

Lady Volcano & The project9 Band

Rock / Funk / Pop / Biker Rock / Progressive Rock aus Stuttgart, seit 2012

ladyvolcano.com

Label: Lady Volcano Label

Bio/Info

From Belly Dance to Rock n' Roll.
Lady Volcano alias Sonia Asmahan ist eine Performerin mit langjähriger Bühnenerfahrung. Ihre Künstlerlaufbahn begann in Ägypten als Bauchtänzerin, doch dabei blieb es nicht. Zurück in Deutschland produzierte sie eigene Theaterstücke und entwickelte ihren ganz persönlichen Tanzstil, den "Iso Style", einer Fusion aus Bauchtanz und Hip Hop. Sie wollte auch die passende Musik dazu haben und so entstand ihre erste Musikproduktion."Pay Attention".
Doch ihre ganz persönliche Musikrichtung in Sachen Gesang entdeckte sie erst, als sie aus einer Laune heraus einen Rocksong schrieb. Die Inspiration und Ideen für ihre weiteren Songs bekam sie über ihre Leidenschaft für "heiße Öfen".
Die Tänzerin startete zunächst im Alleingang und nahm ihre ersten Songs mit Studiomusi (...) Mehr anzeigenkern auf. 2012 gründete sie dann ihre Band und veröffentlichte das Debutalbum "Lady Volcano" mit u.a. 5 Biker Songs. Inzwischen hat die Band 15 eigene Bikersongs in ihrem Repertoire.
Doch die Orient Rock Lady startete noch ein weiteres Projekt: Mit Oliver Palotai (Sons of Seasons, Doro, Kamelot) nahm sie 4 erste Stücke für das Album "FALCON'S DREAM" auf, in der sie nun harte Gitarrenriffs mit melodisch orientalischen Klängen verbunden hat. Das Themenalbum setzt sich mit den Emotionen eines Flüchtlings auseinander.
2014 gründete sie ihr eigenes Label. 2015 stieg der Gitarrist aus. Sonia arbeitete mit dem Komponisten und Keyboarder Roman Voronenko, dem Drummer Oskar Kara und dem Bassisten Milos Krstic weiter an dem Projekt. Für die Gitarre beauftragte sie dem Stuttgarter Gitarrist Frank Rappke. Oliver Palotai mixte und masterte das Album. "FALCON'S DREAM" erschien am 1.8.2018.
2019 gründete sie ein neues Line-Up mit Drummer "U9" Uli Lindner: The project9 Band. Im August 2019 brachte sie das Musikalbum "Riding Fever " heraus und veranstaltete am 15.11.2019 ein erstes gemeinsames Livekonzert in der Strandbar 51 in Winterbach.
Während der Coronakrise schrieb die Künstlerin den Song "Whatever it takes". Er ist ein Danke schön an all diejenigen, die sich in der Krise für ihre Mitmenschen eingesetzt haben und noch einsetzen. Komponiert wurde das Stück von Roman Voronenko.
2020 kommt ihr 4. Album "Fire Skull" heraus, welches sie Frauen gewidmet hat. Weniger anzeigen

Line-up

Roman Voronenko

Synthesizerspieler

Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Stuttgart

The CUBE

Eigene Nummern und Covers zwischen Rock, Alternative, Progressive Rock und Rockjazz mit deutschen und englischen Texten; elektrisch und akustisch aus Sindelfingen

Fools Garden

Pop, Rock aus Pforzheim

machtSCHALL

Vielseitig aus Illingen

DIPTYCH

Pop, Rock aus Asperg

Nueva Vista

Akustic Rock Covers aus Reutlingen

Got no words

Classic Rock aus Donzdorf

Weitere Acts in Stuttgart