×

Mojo Jazz Mob

Stonermetal aus Münster, seit 1997

mojojazzmob.de

Label: This Charming Man Records

Bio/Info

"They still have that eccentric knack of crowbaring McCartney-esque hooks and melodies with Dickinson/Smith twin-axe harmonies into some of the heaviest sounding guitar put to record."
(Chris Barnes - Hellridmusic.com)
Besetzung
• Adrian Busen (Gesang)
• Björn Gottmann (Bass)
• Konstantin Krass (Drums)
• Martin Tollkötter (Gitarre)
• Michael Weisser (Gitarre)
• Till Junker (Drums)
Mojo Jazz Mob – mit jedem einzelnen dieser drei Worte assoziiert man zunächst einiges, nur nicht energiegeladenen Stoner Rock.
Wer sich allerdings die Mühe macht, herauszufinden, was hinter diesem Bandnamen steckt, erkennt, dass es sich hierbei um mehr handelt, als um die Summe der einzelnen Teile.
Die sechs Jungs aus Münster wissen ihre Instrumente gekonnt anzustacheln und zollen als Mojo Jazz Mob den Göttern de (...) Mehr anzeigens Rock ´n ´Roll schwitzend Tribut. Ihre teilweise harten, teilweise melodisch bis hypnotischen Stücke besitzen dabei durchweg zwei Dinge: Power und Originalität!
Seit 2001 wurden dann zahlreiche Tourneen quer durch Deutschland unternommen, Supports für etablierte Bands (u.a. Biffy Clyro, Nebula, Karma to Burn, Bloodlights, etc.) gespielt, sowie jede Menge Headliner-Gigs ausgeschwitzt.
Mit einer Live-Show, die in ihrer Intensität ihresgleichen sucht. Mit gleich zwei Schlagzeugern nimmt die WESTFALENWALZE jede Bühne auseinander und brennt sich ohrenbetäubend in die Köpfe des Publikums.
Wer auf zermalmende Gitarrenwände, eingängige Refrains und eine Prise Psychedelic steht, dem entgeht ohne Mojo Jazz Mob ein gewaltiger Hörgenuss.
Diskographie:
• Pacific daybreak - broken nights (Swamp Room Records 2007)
Nachdem ihre Demos schon in unzähligen Plattenschränken ein Zuhause fanden, produzierten die sechs zärtlichen Chaoten in Eigenregie ihr Debutalbum
“Pacific Daybreak ¬ / Broken Nights“ welches im Oktober 2007 über Swamp Room Records veröffentlicht wurde.
• Westfalenwalze (The Black Desert Inn 2009)
Bei der 2009 erschienenen E.P. "Westafalenwalze" war der Name Programm - sie planierte Mojo Jazz Mobs musikalischen Weg konsequent weiter, setzte aber soundmäßig noch eins drauf.
• ...still hunting (Setalight 2014)
Mit neuer Doppelbesetzung an den Drums, legte Mojo Jazz Mob 2014 mit „...still hunting“ das zweite komplette Album vor.
Pressestimmen:
...auf den Punkt gebrachtes, knackiges Songwriting und jede Menge Druck und Power. (Rock Hard)
... auf der Suche nach international konkurrenzfähigem Stonerrock muss längst kein Ticket mehr nach Palm Desert oder Skandinavien gebucht werden, denn auch im Westfälischen wird in dieser Hinsicht ordentlich Gas gegeben – und das gleich mit zwei Schlagzeugern. 7,5 von 10 Punkten. (Rock Hard)
..wie KYUSS auf Metal. (Terrorverlag)
...wer nach dem Überrollen dieser Walze nicht geplättet ist, dem schadet wohl nur Kryptonit. (Alternative Music)
... they still have that eccentric knack of crowbaring McCartney-esque hooks and melodies with Dickinson/Smith twin-axe harmonies into some of the heaviest sounding guitar put to record. (CHRIS BARNES - HELLRIDE MUSIC)
...ein Album voller Energie und Herzlichkeit..“ (Legacy)
...ihre Mischung aus Stoner- und Schweinerock macht nun mal schlichtweg Spaß. (Vampster) Weniger anzeigen

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Münster

Zúma

Von Riffgewitter bis zartem Saiten streicheln ist alles dabei aus Osnabrück

Injustice System

Stoner Rock aus Kamen

Jackson Reloaded

Pop, Rock aus Osnabrück

Neorite

Heavy Metal, Post-Metal aus Münster

RockTRAIL

Rock, Blues aus Wallenhorst

BAMM

Funky-Pop-Rock aus Osnabrück

Weitere Acts in Münster

Ähnliche Bands