×

im alter von dreiundachtzig jahren

Der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau ist verstorben

News von Daniel Nagel
veröffentlicht am 20.08.2013

fritz rau

Der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau ist verstorben

Der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau ist am Montag im Alter von 83 Jahren in Kronberg im Taunus verstorben. Fritz Rau prägte die Musiklandschaft der Bundesrepublik seit den 1960er Jahren wie kein Zweiter. Backstage PRO trauert um einen Großen der Zunft.

Die Namen der Künstler, mit denen Fritz Rau zusammengearbeitet hat, liest sich wie ein Who-Is-Who der Popmusik der letzten 60 Jahre: Von den Rolling Stones, über Led Zeppelin, The Who, The Doors, Bob Dylan, David Bowie, Eric Clapton, Jimi Hendrix, ABBA, Michael Jackson, Tina Turner, Madonna und Prince reicht die Liste der internationalen Stars, deren Konzerte Fritz Rau in Deutschland veranstaltete.

Mehr als sechzig Jahre im Musikgeschäft

Darüber hinaus arbeitete er auch mit deutschen Stars wie Udo Lindenberg, Ton Steine Scherben, Peter Maffay und Udo Jürgens zusammen. Seine Liebe galt aber auch dem Jazz, den er in Form von Miles Davis, Duke Ellington, Ella Fitzgerald und deutscher Stars wie Albert Mangelsdorff förderte.

Rau blieb dem Musikgeschäft bis zuletzt verbunden. 2005 veröffentlichte er seine Autobiografie 50 Jahre Backstage - Erinnerungen eines Konzertveranstalters, die er bei Lesungen in der gesamten Republik vorstellte. Fritz Rau hinterlässt zwei erwachsene Kinder. Die Lippmann+Rau-Stiftung wird das Andenken an ihn und seinen langjährigen Partner Horst Lippmann bewahren.

Auch interessant