×

taumelnder riese

Eure Meinung ist gefragt: Quo Vadis Myspace?

Spezial/Schwerpunkt von Markus Biedermann
veröffentlicht am 13.01.2011

myspace

Eure Meinung ist gefragt: Quo Vadis Myspace?

Myspace Logo 2010

Die News macht die große Runde durch die Medien: Myspace strukturiert kräftig um, muss dringende Einsparungen schaffen, um das Portal zu erhalten. Auch ein Verkauf rückt in den Bereich des Möglichen. Es fallen Ende Februar z.B. alle 30 Arbeitsplätze in Deutschland weg, der Geschäftsbetrieb der "Fox Interactive Media Germany GmbH" wird komplett eingestellt. Über Jahre war Myspace unbestritten der "Global Player" schlechthin für Bandprofile im Netz. Wie seht ihr das Portal heute?

Im Rahmen der aktuellen Umstrukturierungen entlässt Myspace weltweit sogar ungefähr 500 Mitarbeiter. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass einerseits schon einmal an den Arbeitsstellen eingespart wurde und andererseits auch Überarbeitungen am Konzept, inkl. einem kleinen Relaunch, stattgefunden hatten. Die Plattform wird auch nach dem Ende der deutschen GmbH in deutscher Sprache weitergeführt. Doch der Unmut bei Musikern und Bands scheint seit geraumer Zeit beständig zu wachsen. Und das, nachdem viele Bands Myspace lange Zeit sogar als ihre Hauptseite verwendet haben, unter Komplettverzicht auf einen eigenen Webauftritt – manche tun das noch immer. Doch wie lange noch? Wie ist das bei euch? Habt ihr noch ein Myspace-Profil? Pflegt ihr es regelmäßig? Oder ist es längst überflüssig geworden, bei Myspace zu sein?

Wie seht ihr die aktuellen Entwicklungen und welche Konsequenz zieht ihr daraus für eure Band-Präsenz im Internet?

Schreibt über eure Erfahrungen und gebt euer Feedback im kommentar Kommentarbereich dieses Artikels! Wir freuen uns über zahlreiche Meinungen.

Auch interessant

Ähnliche Themen

Eure Meinung: Sollten sich Popmusiker politisch mehr äußern und engagieren?

Xavier Naidoo gibt zu denken

Eure Meinung: Sollten sich Popmusiker politisch mehr äußern und engagieren?

veröffentlicht am 10.10.2014   88