×

Trigon

Power-Jazz-Psych-Jam-Rock aus Durmersheim, seit 1989

trigon.in

Bio/Info

Trigon das Karlsruher Power-Trio. Power-Space-Kraut-Jam-Rock nennt die Combo Ihren Stil, und zelebriert vor Energie berstend eine orgiastische Mischung aus treibendem Schlagzeug (Tihomir "Timi" Lozanovski), pulsierendem Bass (Stefan Lange) und psychedelischen Gitarren (Rainer Lange). Dynamik, Energie, Humor, Spielfreude, Wucht, Charme – dies sind die Markenzeichen einer Liveperformance, die kein Auge trocken lässt. Diverse Collaborationen mit Gaststars (u.a. Nick Lieto von Frogg Café oder Wolfgang Hierl von High Wheel) und vor allem immer wieder mit Udo Gerhards an kaleidoskopischen Keyboards, weltweite, erfolgreiche Auftritte (Baja Prog in Mexiko, Festival Crescendo in Frankreich, Freakshow Art Rock Festival in Würzburg, Zappanale 2007 in Bad Doberan) zeugen von einer beeindruckenden Entw (...) Mehr anzeigenicklung der Combo. Die CD-Erzeugnisse weisen auf die grandiose Kraft und mitreissende Performance der Band hin, doch nichts geht über die schier brachiale Gewalt eines Liveauftritts.

Gegründet wurde Trigon 1989, nachdem der Vorläuferband immer wieder die Sänger ausgingen. Damals war Ralf Wochele am Schlagzeug (später bei "Fool's Garden" wiederzufinden). Mit ihm wurde die erste Studio CD "Nova" eingespielt. Nachdem es Ralf eher zum Pop zog, wurde er von Thomas Zimmer ("Purple Haze", "Paule Popstar and the burning Elephants") abgelöst. In dieser Besetzung waren sie mehrmals auf dem Karlsruher "Schauburg Jazzfest" zu sehen. Thomas wollte wiederum lieber gute Covermusik machen und übergab dann an Kirk Erickson ("Sneak Preview") die Stöcke. Als feststand, dass Kirk wieder zurück in die Staaten muss, wurde Daniel Beckmann ("Reflecting Hate", "Ishni", "Downgrade") von ihm eingelernt und die zweite Studio-CD "Beschränkte Haftung" eingespielt - mit drei Schlagzeugern. Mit Daniel erlebte Trigon dann eine erste "Blüte" - eine Unmenge an Public-Jam CDs ist entstanden, eine kleine Hollandtour und die ersten großen Festivals wurden großartige Erfahrungen. Anfang 2003 wurde Daniel klar, dass er lieber härtere und definiertere Strukturen in der Musik wollte und er gründete "Downgrade". Ein alter Freund, Tihomir Lozanovski ("Breakhouse", "Wolkenreise", "Dr.Rock", "Circle of Hands", "Big Band Skopje", ...) war rechtzeitig zur Stelle und entpuppte sich als Trigons Traumdrummer. Ende 2009 ging er zurück in seine Heimat Mazedonien. Sein Nachfolger am Schlagzeug wurde Rudi Metzler, von 1973-81 bei der Karlsruher Progressive Rock-Gruppe „Poseidon“.

Trigon are undoubtedly one of the finest bands in Germany.
Audion - Alan Freeman

In Europe, one of the front-runners in the jam-band scene is Germany's Trigon.
Sea of Tranquility / ProgressiveWorld.net - Duncan Glenday

Dies ist die ultimative Trigon-Scheibe. Das hier ist Krach, brachial, Gewalt, Wahnsinn, sogar Kunst, sogar Jazz manchmal. Ein Quantensprung für die Band und das absolute Highlight in der Discographie.
CD des Monats - Progrock-dt - Herzberg 2004

Das ganze Album ist ein Kracher.
Der Schallplattenmann - Herzberg 2004

This is an exciting set of hard rock/psych/prog/jazz instrumentals, and features some of the most intense playing and intricately structured music I've heard from Trigon yet. Lange is always an expressive lead guitarist, but on this set he exudes pure passion.
Aural Innovations - Jerry Kranitz - Burg Herzberg Festival 2004

Trigon are highly adventurous and are not afraid of pushing beyond the conventions of classic rock or straight-edged progressive rock - this is far more interesting and stimulating.
Astro Zombie

If improvised guitar based instrumental music is your scene, Trigon is up there with the best. I'm not really shure why I am such a big fan of Trigon's music - it just gives me such an incredible feeling of time and space.
Zeitgeist / Phil Jackson

Trigon wurde ein wahres Klangerlebnis da hier wirklich experimentelle Musik mit riesigen Klangteppichen von der Bühne kam. Hier war eine Spielfreude und die Freude am Experimentieren in jedem Takt zu spüren.

Germanrock - Burg Herzberg Festival 2003

Chaque morceau n'est que prétexte à des envolées cosmiques de guitares plus déjantées les unes que les autres, surfant les comètes tordues envoyées par un excellent batteur et un bassiste effacé sur scène mais plein d'idées. Divine surprise, TRIGON sauva la journée.
Photorock - Frederic Loridant - Burg Herzberg Festival Weniger anzeigen

Line-up

Stefan Lange

Bassist

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Durmersheim

Jeremy M. Buck & Friends

Cover und eigene Lieder aus Straubenhardt

Mr Ellis

Blues-Rock/Pop aus Waghäusel

Base Born Bastards

Alternative-Rock aus Reilingen

JJ67

70s rock aus Bad Schönborn

Bluesmama Sandy Campos

Rock, R'n'B/Soul/Black, Blues aus Karlsruhe

Beatstuff

Akustische Covers der letzten 50 Jahre aus Speyer

Weitere Acts in Durmersheim