×

5th Avenue

Die Wacken Pioniere: Erdige Rockmusik mit Südstaaten- und Stonerflair aus Hamburg, seit 1989

5thAvenue-Hamburg.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

5th Avenue wurde 1989 in Hamburg als Rockband gegründet. Am 24./25. August 1990 spielte sie neben den Bands Ax ’n Sex, Motoslug, Sacret Season, Skyline und Wizzard als eine der ersten Bands auf dem Wacken Open Air. Die Band spielte bei verschiedenen Festivals und als Vorgruppe von Bands wie Katrina and the Waves, Little River Band, Plan B, Saxon, Mama's Boys und D-A-D.

1994 unterschrieb 5th Avenue einen Plattenvertrag bei dem Major-Label Dream Circle Records/Polydor. Das Debütalbum wurde in den Goodnight L.A. - Studios unter der Regie von Roger Summers eingespielt. Die erste Single Luka war erfolgreich im Radio. Es folgten Umbesetzungen und Spannungen in der Band. Das Album wurde nicht veröffentlicht.

So waren sie nach dem ersten Wacken Open Air 1990 auch bei den Festivals in den Jahren (...) Mehr anzeigen1991, 1992, 1993 und 1995 geladen. 1994 und 1995 wurden 5th Avenue von den Lesern der Hamburger Morgenpost vor einigen etablierten Künstlern wie Blumfeld und Marius Müller-Westernhagen zum beliebtesten Hamburger Act gewählt.

Anfang 1996 löste sich die Band auf. Sie spielte noch zum 20-Jährigen Jubiläum des Wacken-Festivals (2009), allerdings nicht in Originalbesetzung und ohne eigene Kompositionen.

Am 2. Dezember 2012 gab die Band ein Comeback-Konzert im traditionsreichen Kaiserkeller. Aufgrund der großen Resonanz machte die Band weiter und spielte u.a. als Special Guest bei den Metal-Dayz in der Markthalle. 2014 erschien die EP It's Been a Long Way, gemixt von Dennis Ward (Tesla, Unisonic).

Zum 25-Jährigen Jubiläum des Wacken Open Air spielte 5th Avenue 2014 zum siebten Mal dort und feierte ihr eigenes 25-jähriges Bandjubiläum mit einer ausgiebigen Festivaltour.

2015 fuhr die Band auf Einladung der Hooters mit auf Tour. Im Chameleon Studio nahmen sie ein neues Album unter der Regie von Eike Freese und Alexander Dietz (Deep Purple, Saga, Gamma Ray, Heaven Shall Burn) live auf. 2016 unterschrieben 5th Avenue einen Plattenvertrag bei Keiler Records. 2016 erschien das Album Last Greetings From The Petting Zoo. Weniger anzeigen

Line-up

Oliver Peters

Sänger

Audio
  1. Easier said than done (Last greetings from the petting zoo, 2016)Kommentar
  2. Ocean (Last greetings from the petting zoo, 2016)Kommentar
  3. Rough Affair (Last greetings from the petting zoo, 2016)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

YesYesYes

deutschsprachiger Power-Trio-Rock aus Hamburg

YELLOW JUMPS TWICE

Britrock aus hamburg

JumpSeat

Cover Rock aus Hamburg-Fuhlsbüttel

THIS BRUTAL WORLD

Doom/Sludge/Noise aus Elmshorn

Hong Kong Five

Nur Eigenes zwischen Rock und Pop, mit viel Energie und Gefühl und einer Prise Funk aus Hamburg

Horbs

Eigene Songs und Cover die man selten hört aus Hamburg

Weitere Acts in Hamburg