×
OFF THE RAILS

OFF THE RAILS

Release von Father Nuke

: 2013
Produktion: DIY
Label: Selbstvertrieb

Tracks
  1. Frail (OFF THE RAILS, 2013)Kommentar
  2. I expect to (OFF THE RAILS, 2013)Kommentar
  3. You went back from hell (OFF THE RAILS, 2013)Kommentar
  4. I Don' give (OFF THE RAILS, 2013)Kommentar

Bezug über

fathernuke.bandcamp.com...ff-the-rails

Details

Bei der Band FATHER NUKE ist schon vor dem Weihnachtsfest Bescherung: Alex, Dirk, Guido und Daniel verschenken im Advent vier neue Songs, die die Rockband aus der Region Hannover und Hameln Mitte des Jahres aufgenommen und produziert hat – und zwar in Eigenregie. „Wir wollten unsere Songs unabhängig von einem Tonstudio einspielen und schauen, wie weit wir damit kommen“, sagt Sänger und Gitarrist Alex. Also hat die Band sich in den eigenen Proberaum in Laatzen zurückgezogen und ihre Songs selbst aufgenommen. Den Mix erledigte der befreundete Musiker Jens Heckeroth in seinem privaten Heimstudio.

Vier Songs erscheinen jetzt als EP. Unter dem Titel „Off the Rails“ stellen FATHER NUKE die Tracks zum Download auf ihrer Bandhomepage fathernuke.de bereit. Ab Donnerstag, 12. Dezember, 0 Uhr, kann „Off the Rails“ mit den Songs „I expect to“, „Frail“, „You went back from Hell“ und „I don’t give“ dort heruntergeladen werden. „Ursprünglich hatten wir geplant, die Songs als CD zu veröffentlichen“, sagt Bassist Dirk. „Wir haben aber gemerkt, dass die Stücke so schnell wie möglich raus an die Öffentlichkeit wollen“, ergänzt Schlagzeuger Daniel. „Also haben wir uns dazu entschieden, das Material jetzt kostenlos als Download zu veröffentlichen.“ „Es macht ja auch keinen Sinn, wenn die Songs noch wochenlang bei uns auf der Festplatte liegen und nicht gehört werden können“, sagt Gitarrist Guido.

Kommentare