×

ARP Synthesizer

arpsynth.com

Keine aktuellen News

Info

ARP Synthesizer werden seit jeher von zahllosen Musikern rund um den Globus für Ihren einzigartigen und innovativen Klangcharakter geschätzt. Die klassischen Modelle, die zwischen den 1960er- und frühen 1980er-Jahren gefertigt wurden, hatten einen enormen Einfluss auf die Entwicklung nachfolgender Synthesizer und die zeitgenössische Musikgeschichte. Auch heute sind sich Musiker und Produzenten einig, das ARP einer der legendärsten Markennamen im Bereich elektronischer Klangerzeuger ist.

ARP Instruments Inc. wurde im Jahre 1969 gegründet. Der Name wurde aus den Initialen des Gründers, Alan Robert Pearlman, hergeleitet. Ebenfalls an der Firmengründung beteiligt waren Lewis G. Pollock und David Friend, der wiederum als leitender Ingenieur bei ARP tätig war und im späteren Verlauf der Firmeng (...) Mehr anzeigeneschichte unter Anderem für den ARP Odyssey verantwortlich zeichnete.

Zu dieser Zeit wurde die Synthesizer Welt von gigantischen Modularsystemen dominiert. Allerdings war die Stimmung dieser Instrumente sehr häufig alles andere als stabil, ein Problem, mit dem nahezu jeder Hersteller zu kämpfen hatte. Aus diesem Grund entschied man sich bei ARP dazu, einen besonders stimmstabilen Oszillator zu entwickeln, der fortan als Grundlage für alle künftigen ARP Instrumente dienen sollte.

Neben zahlreichen legendären Synthesizern wie dem ARP 2500, dem ARP Pro Soloist, dem ARP Omni 2, dem ARP Axxe, dem ARP Quadra und dem ARP Solus waren die wohl bekanntesten Vertreter der Marke der ARP Odyssey sowie der sagenumwobene ARP 2600. Aufgrund seiner kompakten Maße, dem eigenständigen Bedienkonzept und seines unvergleichlichen Sounds avancierte der ARP Odyssey schnell zum begehrten Bühneninstrument für Live-Musiker, während der größere und semi-modulare ARP 2600 besonders von Klangtüftlern geschätzt wurde, weshalb er auf zahlreichen preisgekrönten Produktionen der 1970er und 1980er Jahre zu hören ist.

Im Jahre 2015 wurde die Marke ARP durch die Zusammenarbeit des japanischen Musikinstrumentenherstellers KORG und dem ehemaligen leitenden ARP Ingenieur David Friend zu erneutem Leben erweckt. Das erste Resultat dieser Kollaboration war der ARP ODYSSEY, der neben einigen Zugeständnissen an die Moderne und einem kompakteren Format eine detailgetreue Nachbildung des originalen Odyssey aus den 70ern darstellt. Aufgrund des durchschlagenden Erfolgs dieser Neuauflage dauerte es nicht lange, und weitere Modelle wie der ARP ODYSSEY FS und das ARP ODYSSEY Modul folgten. Im Jahr 2020 sorgte ARP dann erneut für weltweit helles Aufsehen, als das sicherlich legendärste Modell der Firmengeschichte, der ARP 2600, nach knapp 40 Jahren erneut das Licht der Welt erblicken durfte. Weniger anzeigen

Events
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Video
Presse/Downloads

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Firmen in der Region Marburg

KRK

Studio Monitorlautsprecher und Kopfhörer

Triumphton Records

Tonstudio und Recording, Label, Musikproduktion, Veranstalter, Vertrieb und Großhandel, Marketing/PR in 35216 Biedenkopf

SAKAE OSAKA HERITAGE

Superior Sound Creation

AGUILAR

Gear for Bass!

Weitere Firmen in Marburg