×

Black Rust

Americana, Alternative-Country, Indie, Pop aus Ahlen, seit 2003

black-rust.de

Bio/Info

Ausnahme der Regel? Vielleicht. Denn wer von den derzeit vielen jungen, aufstrebenden Nachwuchsbands gibt schon Neil Young und die Singer-/Songwriter-Szene der 60er und 70er Jahre als Vorbild an? Bei Black Rust sind die Instrumente akustisch (2 Gitarren, Kontrabass, Piano, Mandoline, Blues Harp, Akkordeon, Percussions, Schlagzeug) und die Musik zeitlos. Dem melancholischen Akustikrock verschrieben bewegen sich die fünf Jungs Mitte 20 ebenso in Richtung Indie, Folk und Alternative Country, wie in teilweise fast poppige Bereiche. Und das kommt an: Die erste Auflage des So much Weakness and I lost my Sense... (2004) betitelten Debüts war nach nur wenigen Monaten vergriffen.

Nach zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland (einige davon zusammen mit Künstlern wie Tomte, Portugal. The Man, The K (...) Mehr anzeigenilians, Chris & Carla, John Watts oder beim Haldern Pop Festival) ging es für drei Wochen nach Hamburg ins Studio, um endlich das große Nachfolgealbum aufzunehmen. Als Produzenten konnte die Band Robin Proper-Sheppard (Sophia, The God Machine) gewinnen, gemischt wurde in London von Kenny Jones (The Smiths, Billy Bragg, Oasis). Medicine & Metaphors erschien am 30.01.2009 auf Strange Ways Records / Indigo und wurde im gleichen Jahr auf über 50 Konzerten live vorgestellt. Der vorläufige Höhepunkt war eine Einladung vom Goethe Institut, welche die Band im Februar 2010 bis nach Indien brachte, um dort ein großes Konzert vor 5.000 Zuschauern zu spielen. Black Rust steht für ehrliche, handgemachte Musik und zeitlose Kompositionen mit Mut zum großen Gefühl und Melancholie.

„Das Quintett aus Ahlen hat mit Unterstützung von Robin Proper-Sheppard (Sophia) ein schönes Album aus Americana, Pubrock und Folk hingekriegt." (Rolling Stone)

„Mit Medicine & Metaphors haben wir einen ersten Anwärter auf die deutsche Americana-Platte 2009." (Musikexpress)

„Vielleicht werden ja Black Rust für die Americana-, Country- und Folk-Rock-Szene, was Get Well Soon seit letztem Jahr für den Indie-Sektor sind - das neue Aushängeschild." (melodie & rhythmus)

„Hier wird gekonnt mit den Formen gespielt und in ausgefeilten Arrangements bewiesen, dass handgemachte Musik mit Leidenschaft und Herz gerade in der heutigen Zeit mehr als nötig ist." (VISIONS)

"Und wenn es noch eine gerechte Welt da draußen gibt, sollten die Jungs, vom Indie-Mädchen bis zur Hausfrau bis hin zum beinharten Rocker, alle Herzen brechen." (terrorverlag.de) Weniger anzeigen

Line-up

Jonas Künne

Sänger, Gitarrist

Julian

Bassist

Christoph Seiler

Glockenspieler

Adrian Hemley

Schlagzeuger

Audio
  1. The Gangs Are Gone (The Gangs Are Gone, 2011)Kommentar
  2. These Days (The Gangs Are Gone, 2011)Kommentar
  3. Having Panic About A New World War (The Gangs Are Gone, 2011)Kommentar
  4. Everything s Fading (Medicine & Metaphors, 2009)Kommentar
  5. Heartache Now (Medicine & Metaphors, 2009)Kommentar
  6. Overdose (Medicine & Metaphors, 2009)Kommentar
  7. It s Alright Girl I m Only Lying LIVE (Medicine & Metaphors, 2009)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Ahlen

WYME

Indie aus Dortmund

Jürgen Teschan

authentc handmade music aus Verl

Anderes Holz

Progressive Folk Rock, Avantgarde Punk aus Hamm

ROSI

Post-Punk aus Bielefeld

Shipley Road

Unsere Musik ist sehr vielseitig, oft melancholisch, doch auch tanzbar und eingängig. aus Münster

Attic Track

Alternative Rock mit Einflüssen aus Richtung Punk aus Hamm

Weitere Acts in Ahlen

Ähnliche Bands