×

Burial Vault

Melodic Death Metal aus Papenburg, seit 2006

Label: Apostasy Records

Keine aktuellen News

Bio/Info

Death Metal mit starken Melodien sind seit 2006 das Erkennungsmerkmal von Burial Vault.
Die fünf Norddeutschen verarbeiten in ihren Songs unterschiedlichste Stimmungen und Themen, die sich sowohl musikalisch wie auch in den gesellschaftskritischen Texten wieder finden. Live hat die Band bereits auf Festivals wie dem Legacyfest 2009 oder dem Metalfest Germany 2012, aber auch auf Konzerten an der Seite von u.a. Disbelief, Sinister, Lay Down Rotten, Torture Squad überzeugen können.
Nach zwei selbstveröffentlichten EPs („… There Is No Resort“ und „Come To Grief“) hat die Band über Apostasy Records den Longplayer „Ekpyrosis (Periodic Destruction)“ (2012) und das anspruchsvolle Konzeptwerk „Incendium“ (2013) herausgebracht. Beide wurden von Jörg Uken in dessen Soundlodge Studio (u.a. Dew-Scented (...) Mehr anzeigen, God Dethroned) produziert.
2015 veröffentlicht die Band ihr neuestes Album „Unity In Pluralism“, das von Victor Santura im Woodshed Studio (Obscura, Pestilence, Dark Fortress, Tryptikon u.v.a.) aufgenommen wurde, über Apostasy Records. In den elf Tracks zeigt die Band all ihre Facetten und erweitert den bandeigenen Sound um viele weitere Nuancen. Das Artwork von Costin Chioreanu (u.a. Arch Enemy, At The Gates) fängt den Geist der Musik perfekt ein. Weniger anzeigen

Line-up

Richard

Gitarrist

David Speckmann

Bassist

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bands und Soloacts in der Region Papenburg

Friesenblut

friesischer black metal aus Leer

Twist of Fate

Popmetal, Rock aus Emden

BIG BALLS COWGIRL

Grand-Dame-Ass-Kickin'-Roll aus Meppen

RADIO RECAP

Covercore aus Meppen

Obscurus Draco

Alternative Metal aus Wiesmoor

A Place To Fall

Metalcore aus Meppen

Weitere Acts in Papenburg