×

EES

Arican Kwaito Reggea Afropop aus Köln, seit 2001

eesy-ees.com

Bio/Info

EES – der deutsche Afrikaner
Als Nachfahre deutscher Auswanderer in Namibia geboren, lebt EES heute im Raum Köln. Seine Songs sind eine Mischung aus der angesagtesten Musikgenre „Kwaito“ & Afro-Pop, aber er beherrscht auch den House, Reggae und Hip-Hop Sound und dieser machte ihn Afrika bereits zum Star. EES konnte beispielsweise schon den MTV Africa Music Awards den “Listener Choice Award” , bester Kwaito Künstler Afrikas bei den Channel O awards 2012 &Bestes Album Afrikas 2016 bei den KORA Awards (Afrikanischer Grammy) für sich beanspruchen. Nebenbei dreht EES auch viele YouTube Videos und nimmt seine Zuschauer mit auf seine Reisen durch Afrika und Europa.
2016 begeisterte er 15.000 Fans live auf den Videodays in Köln und Berlin.

Audio
  1. One More Tyme feat. The Hunta (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  2. Step Up feat. Kelvin Declined (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  3. Sharp, Sharp! (Sewenie) (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  4. feat. Faizel MC - Newwa Ewwa (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  5. feat. TeQuila - Yoshili (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  6. feat. Gazza - T.I.A. (This Is Africa) (EeS - "Sharp, Sharp!" (the Album), 2007)Kommentar
  7. feat. Gazza - International Kommentar
  8. feat. Manni - Lovely Life Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Köln

Florian Franke & Band

Pop mit Einflüssen aus Soul & Jazz, aus Wuppertal

cavefeels

Eine Mischung aus Rock-,Pop-,und Akustik-Elementen aus Waldbröl

Leon Souza

Pop, R'n'B/Soul/Black aus Düsseldorf

Rudolf Könen

Singer/Songwriter, Melodienmacher, Liederschreiber, Sänger und Akustikgitarrist aus Köln

Uncle Fred

Soul und Partyband aus Bonn

Esperanska

Portugiessche Texte, Rock'n'Roll, Latin, Ska, - Mediterranean Crossover :-) aus Remscheid

Weitere Acts in Köln