×

Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V.

Mühlendamm 25, 24937 Flensburg
Kulturzentrum, eröffnet 2012

kuehlhaus.net

Keine aktuellen News

Info

Ehemals war das Kühlhaus in Flensburg Eigentum der Deutschen Bahn und als solches tatsächlich ein Obst- und Kühllager direkt an den Gleisen des Flensburger Güterbahnhofsgelegen. Gebäude und Gelände standen schon einige Jahre leer, als eine handvoll junger Flensburger und Flensburgerinnen begannen, die Räume für Veranstaltungen und zur eigenen kreativen und künstlerischen Entfaltung zu nutzen.

1994 wurde die Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V. als gemeinnütziger Verein von jungen Flensburger/ Innen gegründet. Sie bauten die alte Lagerhalle in ehrenamtlicher Arbeit zum Veranstaltungssaal aus. Seither lädt das Kühlhaus jährlich an den Weihnachtsfeiertagen zum Geburtstag. Das vornehmliche Ziel war, Räumlichkeiten zu finden für ein breit gefächertes Spektrum an künstlerischen Ausdrucksformen, wie z (...) Mehr anzeigen.B. Theater, Musik, Programmkino, Malerei, Bildhauerei und Fotografie. So etablierte sich das Kühlhaus einerseits als Veranstaltungsort mit Bühne und technischer Infrastruktur und andererseits als Forum für die regionale (Jugend-)Kulturszene, die selbst kreativ werden wollte.

1996 wurde das Kühlhaus als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt, drei Jahre später als fester Bestandteil der Flensburger Kulturlandschaft akzeptiert und seit dem von der Stadt Flensburg finanziell unterstützt. Wir sind stolz große Aufmerksamkeit und Strahlkraft durch die Einzigartigkeit unseres Programms etablieren zu können. Auf dem Kühlhausgelände befand sich ein Skatepark, der zu Skate-Contests einlud. Künstler kreierten und präsentierten ihre Kunstwerke in Ausstellungen und während experimenteller Performance-Festivals.

Stets hat man sich auf die Suche nach sogenannter Nischenkultur gemacht – ist den Trends der Zeit vorausgeeilt. Das Gelände bietet aber auch Platz für große Open Air Events wie das Open Air Kino und das Seaside Rendezvous. Das legendäre Kühlhaussommerfest ermöglicht es auch internationale Acts an die Förde zu locken. Die Liste der Künstler und Projekte ist so lang wie die Geschichte des Hauses.

je nach Veranstaltung Weniger anzeigen

Factsheet
  • Räumlichkeiten

    Größe/Fassungsvermögen (Zuschauer)

    • mittel (bis ca 500) (2 Benutzer)

    Art des Konzertraums

    • separater/eigener Konzertraum (1 Benutzer)
    • in Gastrobereich o.ä. integriert (1 Benutzer)

    Akustik

    • gut (2 Benutzer)

    Backstageraum vorhanden

    • ja (2 Benutzer)

    Merch-Stand möglich

    • ja (2 Benutzer)

    Rauchfrei

    • ja (2 Benutzer)
  • Veranstaltungs-Konzept

    Welches Veranstaltungskonzept ist das vorherrschende bzw. wie war es deiner Erfahrung nach?

    • Booking mit Festgage (1 Benutzer)

    Werden auch regionale bzw. Newcomer-Bands gebucht?

    • ja (1 Benutzer)

    Macht der Club bei Events eigene Werbung?

    • ja (1 Benutzer)
  • Bühne und Technik

    Bühne

    • vorhanden (2 Benutzer)

    Größe der Bühne bzw. der Konzertfläche

    • groß (mehr als 12 m²) (2 Benutzer)

    PA

    • vorhanden (2 Benutzer)

    Bühnenlicht

    • vorhanden (2 Benutzer)

    Mischer/FoH-Personal

    • anwesend (1 Benutzer)

    Abbau

    • es muss am selben Abend abgebaut und verladen werden (1 Benutzer)

    Be- und Entlademöglichkeit

    • Direkt am Haus bzw. Bühneneingang (2 Benutzer)
  • Lage, Verkehrs- und Parksituation

    Lage

    • Innenstadt, zentrumsnah (1 Benutzer)
    • Stadt, Randgebiet (1 Benutzer)

    Anfahrt mit PKW, Parksituation

    • ausreichend eigene Parkmöglichkeit (2 Benutzer)

    Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    • gut zu erreichen (1 Benutzer)
Bewertungen & Meinungen
Events
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos hinzufügen
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Zuletzt hier gespielt