×

Söhne Mannheims

Soul,Rap,Rock aus Mannheim, seit 1995

soehne-mannheims.de

Bio/Info

Wenn man die Entstehungsgeschichte einer Band zurückverfolgt, zeigt sich oft, dass es meist im Ursprung eine Handvoll Freunde waren, die sich in elterlichen Küchen oder zugigen Garagen zum Musik machen trafen. Kein Gedanke an Kommerz oder Vermarktbarkeit, sondern nur das gemeinsame Faible für Musik. Erlebtes und Gesehenes, Diskussionen, Meinungsverschiedenheiten, Vorstellungen und Träume gaben dann die Grundlage für die Texte. So auch geschehen bei der Band SÖHNE MANNHEIMS. Nach vielen Gesprächen und einigen erfolgreichen Soloaktivitäten der Mitglieder, wurde Ende 2000 das Debüt „Zion“ veröffentlicht. Anfangs noch belächelt oder kritisch gemustert, erspielte sich die damals 17-köpfige Band eine riesige Fangemeinde, und ihre Texte hatten genau das, was andere Bands nur sehr vorsichtig umset (...) Mehr anzeigenzten – sie polarisierten.

Drei Jahre später formierten sich die nunmehr 14 Musiker erneut, um an dem Nachfolgealbum „Noiz“ zu arbeiten. Ambitioniert und voller Tatendrang setzten die Mitglieder ihre unvergleichliche Mixtur aus R&B, Soul, Rap, HipHop und Pop um. Schon die erste Singleauskopplung „Vielleicht“, die im Mai 2004 erschien, ließ aufhören. Die Fans waren begeistert und mit der Veröffentlichung des Albums am 14. Juni 2004 stiegen die SÖHNE MANNHEIMS eine Woche später auf Platz 1 der deutschen Albumcharts ein.

Auch auf „Noiz“ nehmen die SÖHNE MANNHEIMS kein Blatt vor den Mund. Sie singen über die Missstände der Welt, über Hass, Toleranz und Liebe sowie über ihren unerschütterlichen Glauben an Gott. Ihnen gelingt es, ihre textlichen Visionen einhergehen zu lassen mit den musikalischen Vorstellungen, und dies gibt dem Album eine eindringliche und ausgewogene Resonanz. Die ausverkaufte Hallentour im November 2004 bewies auch die Akzeptanz bei den Fans, die sich nicht nur in Deutschland, sondern auch der Schweiz und in Österreich widerspiegelte.

Am 25.07.05 erschienen dann zeitgleich die Doppel-Live CD „Power Of The Sound“ sowie die gleichnamige Doppel-DVD. Während bei der Audio-Version das breite Repertoire der Band, sowohl aus dem Album „Zion“ als auch aus „Noiz“, enthalten ist, wurde bei der Doppel-DVD auf das Charisma dieser Band eingegangen. Zusätzlich zu den Konzertaufnahmen bietet die DVD neben einer persönlichen Vorstellung jedes Bandmitglieds auch Einblicke „hinter die Kulissen“ während der Tour. Darüber hinaus sind noch die eindrucksvollen Videos der Band, die immer wieder für Diskussionen sorgten, enthalten.

Neben den Alben und der DVD hat die Band auch zwei Bücher veröffentlicht: Im Oktober 2005 erschien zum 10jährigen Bestehen der Söhne Mannheims der Bildband „Mitten unter Euch...“ in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Thommy Mardo. Über ein Jahr begleitete er das Musikerkollektiv, und seine Fotos geben Einblicke in das Arbeiten und Leben der Söhne. Auf 200 Seiten zeichnet der Bildband ein sehr persönliches Portrait der Band in Wort und Bild. Fast zeitgleich erschien das Songbook „Best of Söhne Mannheims“. Kosho, einer der Gitarristen, hat aufgrund zahlreicher Anfragen nach Notenmaterial ein sehr einfühlsames und leicht verständliches Songbook für mehrere Instrumente geschrieben, das ein Nachspielen der Songs ermöglicht.

Ende 2005 wurde es dann ruhig um die Band. Das Jahr 2006 stand dann für die Söhne ganz im Zeichen ihrer Soloaktivitäten. Doch auch während dieser Phase bestand eine enge Verbindung zwischen den Künstlern. Die Compilation „Söhne, Mond & Sterne“ bringt diese Verbundenheit auf den Punkt: Jeder der Söhne hat diesem Album einen Solo-Titel gewidmet. Entstanden ist ein kreativer Mix aus Pop-Balladen, Rock, Easy Listening und Rap, der die Heterogenität dieses Künstlerkollektivs aus Mannheim widerspiegelt. Auch bei der Veröffentlichung von „Söhne, Mond & Sterne“ gingen die Söhne neue Wege. Jeweils im Abstand von einer Woche wurde ab Januar 2007 einer der Songs im Online-Shop veröffentlicht. Die Fans konnten sich die Solo-Stücke dann als Audio-Downloads herunter laden. Später kam die Compilation dann auch als CD auf den Markt.

Anfang 2007 gingen die Söhne Mannheims, die bislang hauptsächlich vor deutschsprachigem Publikum spielten dann auf Europa-Tour. Von A wie Amsterdam bis Z wie Zürich tourte die Band durch kleinere Clubs und Hallen. Die unbändige Spielfreude der Band bleibt nicht nur dem Live-Publikum vorbehalten. Denn die Club-Tour wurde mitgeschnitten und zur Freude der Fans stehen die Highlights der Konzerte als Audio-Downloads auf der Homepage der Söhne bereit. Neben diesen Download-Tracks spielte die Band auch bislang unveröffentlichtes Material zum ersten Mal vor Publikum.

Im März 2007 wurde es experimentell. Unter der Überschrift “Zwischenräume - Söhne Mannheims und das SWR Sinfonieorchester - Zweiklang im Einklang“ begab man sich auf eine musikalische Gratwanderung. Als gleichberechtigte Partner spielten die Söhne Mannheims und das SWR Sinfonieorchester in mehreren Live-Konzerten ein Programm, das sich zum einen aus aktuellen Stücken der Band und zum anderen aus Werken der Klassik und Gegenwart, u.a. von Mozart, Schostakowitsch und Ligeti zusammensetzte. Auch diese Konzerte wurden mitgeschnitten und sollen bald als Downloads im eigenen Shop der Söhne Mannheims unter quadratfanmail.de zur Verfügung stehen.

Aktivitäten und aktuelle Termine der Band sind unter soehne-mannheims.de zu finden. Hier gibt es auch einen Newsletter-Service und ein sehr lebendiges Forum.

Mannheim im Januar 2008 Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Mannheim

Legends of Life

Soul und alles was mit Bläsern Spaß macht aus Bensheim

Sorrow & TomFlow

R'n'B/Soul/Black, Hip Hop/Rap aus Darmstadt

Larry H. Soulman & Band

Meine Eigene Stil aus Frankenthal (Pfalz)

Planetmusic

Pop, R'n'B/Soul/Black aus Mannheim

Beni Fahr

Dark Pop aus Darmstadt

Lasido

Pop, Jazz, Funk, Soul, Rock aus Darmstadt

Weitere Acts in Mannheim