×

Förderung herausragender Livemusikprogramme mit 1,8 Mio. €

Der APPLAUS 2019 geht an 107 Liveclubs und Programmreihen in ganz Deutschland

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 28.11.2019

applaus spielstättenförderung kulturförderung musikförderung initiative musik livekomme

Der APPLAUS 2019 geht an 107 Liveclubs und Programmreihen in ganz Deutschland

Impressionen von der Verleihung des APPLAUS 2019. © S. Wieland

Am 27. November 2019 wurde der Musikpreis APPLAUS in Berlin vergeben. Kulturstaatsministerin Monika Grütters ehrte insgesamt 107 Liveclubs und Programmreihen in ganz Deutschland; die Preisträger/innen erhielten insgesamt fast 1,8 Millionen Euro.

Bei dem APPLAUS – der "Auszeichnung für die Programmplanung unabhängiger Spielstätten" – handelt es sich um einen der höchstdotierten Kulturpreise des Bundes. Mit dem Preis werden seit 2013 Programmmacherinnen und -macher für ihr Engagement und Herzblut bezüglich der von ihnen realisierten Programme ausgezeichnet. Die diesjährige Preisverleihungs-Gala fand im Festsaal Kreuzberg in Berlin statt. 

Spielstätten und Programm des Jahres

Als Spielstätten des Jahres wurden in diesem Jahr das Quasimodo in Berlin (Kategorie I) und das Café Wagner in Jena (Kategorie II) ausgezeichnet. Das Quasimodo hat sich als legendäre Adresse für die Jazzszene der ganzen Welt etabliert und sieht sich fairer Vergütung genauso verpflichtet wie einem Programm zwischen Innovation und Tradition. 

Das Café Wagner glänzt insbesondere durch sein abwechslungsreiches Kulturangebot. Dem lokalen Musiknachwuchs wird hier auch die Möglichkeit geboten, sich mit größeren Bands aus Genres von Metal bis Jazz zu vernetzen. 

Die Auszeichnung für das Programm des Jahres erhielt 2019 das Format "STAGE off LIMITS" in der BLACK BOX in Münster. Hier bietet sich Musikbegeisterten einmal im Monat die Möglichkeit, zeitgenössische improvisiere und experimentelle elektronische Musik zu erleben. 

Preise für soziales Engagement

Neben Spielstätten und Musikprogrammen ehrt der APPLAUS auch das beste ehrenamtliche Engagement. Dieser Preis geht 2019 an den Jazzclub Birdland in Neuburg an der Donau. Organisiert als gemeinnütziger Verein, stellt das Birdland inzwischen eine Topadresse für nationale und internationale Jazzkünstlerinnen und -künstler dar. 

Den Preis im Bereich Gleichstellung erhielt die Lila Eule in Bremen für ihre inklusiv ausgerichteten Konzerte und Parties, den Sonderpreis der Jury für besonderes gesellschaftliches Engagement um die Verbesserung der Livemusikszene erhält die Organisation "Inklusion Muss Laut Sein" (Buchholz): Die soziale und gemeinnützige Organisation bietet Menschen mit Behinderung durch ein Informationsangebot und ehrenamtliche Dienstleistungen die Möglichkeit, Konzerte und Festivals zu besuchen.

Die Preise für ehrenamtliches Engagement und Gleichstellung sowie der Sonderpreis der Jury sind mit jeweils 5.000€ dotiert. 

Übersicht und Hintergrundinformationen

Neben den jeweiligen Hauptpreisträgern wurden in den Kategorien 1-3 weitere Spielstätten und Programme prämiert. Die Kategorien sind nach der jährlichen Anzahl der Konzerte gestaffelt. Spielstätten in Kategorie 1 erhalten je 38.000 Euro, in Kategorie 2 18.000 Euro und die Programme in Kategorie 3 je 7.500 Euro. Eine Übersicht aller 107 Preisträgerinnen und Preisträger findet sich hier

Der APPLAUS wird von der Initiative Musik im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unter Einbezug der Bundeskonferenz Jazz und der LiveMusikKommission (LiveKomm) realisiert. Die Preisverleihung wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und die Musicboard Berlin GmbH gefördert.

Auch interessant

Unternehmen

Live Musik Kommission (LiveKomm)

Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.

Locations

Quasimodo

Quasimodo

Kantstrasse 12a, 10623 Berlin

Café Wagner

Café Wagner

Wagnergasse 26, 07743 Jena

Birdland Neuburg

Am Karlsplatz A 52, 86633 Neuburg an der Donau

Lila Eule

Lila Eule

Bernhardstr. 10-11, 28203 Bremen

Festsaal Kreuzberg

Festsaal Kreuzberg

Am Flutgraben 2, 12435 Berlin

Ähnliche Themen

Mannheimer CDU fordert ein Förderprogramm für Livemusik

Mehr Unterstützung für die Clubs

Mannheimer CDU fordert ein Förderprogramm für Livemusik

veröffentlicht am 13.12.2019

Nicht zu laut: Bremer Musikclub Lila Eule gewinnt juristische Auseinandersetzung

Entscheidung für die Clubs

Nicht zu laut: Bremer Musikclub Lila Eule gewinnt juristische Auseinandersetzung

veröffentlicht am 02.12.2019   1

Gender Gap: Was hinter dem APPLAUS-Sonderpreis für Gleichstellung steckt

Mit kämpferischem Pragmatismus

Gender Gap: Was hinter dem APPLAUS-Sonderpreis für Gleichstellung steckt

veröffentlicht am 26.11.2018   3

APPLAUS 2018: Spielstätten für herausragende Livemusikprogramme in Mannheim prämiert

94 Preisträger aus 15 Bundesländern plus Sonderpreise

APPLAUS 2018: Spielstätten für herausragende Livemusikprogramme in Mannheim prämiert

veröffentlicht am 14.11.2018   2

APPLAUS 2017: 86 herausragende Livemusikprogramme in Dresden ausgezeichnet

Außergewöhnliche Qualität und Programmatik

APPLAUS 2017: 86 herausragende Livemusikprogramme in Dresden ausgezeichnet

veröffentlicht am 26.10.2017