×

vintage, modern und doch ganz schön retro

Neue E-Gitarre im Hause Framus: Die Diablo 2010

News von Backstage PRO
veröffentlicht am 30.08.2010 | Gesponserter Inhalt

framus diablo 2010

Neue E-Gitarre im Hause Framus: Die Diablo 2010

Framus

Das Perlmutt/Zelluloid-Pickguard der neuen Framus 2010 Diablo fällt gewiss als erstes ins Auge, die "inneren Werte" dieses Instruments stehen jedoch im Vordergrund.

Framus 2010 Diablo

Framus 2010 Diablo, © Warwick

Die Diablo hat etliche Änderungen und Modifikationen erfahren, sie präsentiert sich als "up to date" Top-Allrounder mit modernsten Zutaten und auf absolutem Weltklasse-Niveau. Beim Hals kommt bei diesem Modell Ahorn als Tonholz zum Einsatz. Der in einem aufwendigen Verfahren eingeschraubte Hals ist dank ergonomisch gearbeitetem Halsfuß und griffigem Natural Oil-Finish außerordentlich komfortabel zu bespielen, und die oberen Bünde lassen sich mühelos erreichen. Der US Swamp Ash Korpus weist ebenfalls ein ergonomisch günstiges Shaping auf. Die Auswahl der Original Seymour Duncan Tonabnehmer bei der 2010 Diablo fiel auf einen SSCR-1N Cool Rail in der Halsposition. Zusammen mit den Modellen SSL-1 RW/RP Vintage Staggered Single Coil in der Mitte, und STB-4 JB Trembucker in der Stegposition entsteht so eine unvergleichliche Klangvielfalt, vom "fetten Brett" auf dem splitbaren Steg-Humbucker, über crispe Zwischenpositions-Sounds bis hin zum vollen und ausdrucksstarken Blues auf dem Hals-Pickup.

Ein Graphtech Black Tusq Low Friction Nut gewährleistet auch bei intensivem Einsatz des präzisen "Framus by Wilkinson"-Vibrato-Systems eine stimmstabile Arbeitsweise. Für die 2010 Diablo hält Framus verschiedene schmucke Farbstellungen und Finishes zur Auswahl bereit.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) beträgt inkl. Mwst. 1829,00 € für Natural Satin und Coloured Oil Finish und 2.315,00 € für Stain Highpolish.

Spezifikationen Framus Diablo:

  • Hals Bolt-in, mit neu entwickelter aufwendiger Verschraubung
  • Als Rechts- oder Linkshänder-Version (ohne Mehrpreis) erhältlich
  • US Swamp Ash Korpus
  • Ahorn-Hals, Natural Oil-Finish
  • Rosewood-Griffbrett
  • Dot Inlays
  • Mensur: 25,5" (648 mm)
  • 22 Medium Standard Bünde
  • Plek Technology kommt für Guitar Set Up zum Einsatz
  • Original Seymour Duncan Pickups: SSCR-1N Cool Rail (Neck), SSL-1 RW/RP
  • Vintage Staggered Single Coil (Middle), STB-4 JB Trembucker (Bridge)
  • Original Perlmutt/Zelluloid-Pickguard
  • Framus 5-Way Switch
  • 1 x Volume-Regler
  • 1 x Push/Pull Tone-Regler für Humbucker Splitting
  • Finishes: Natural Satin, Coloured Oil, High Polish Top & Back
  • Framus Locking Machine Heads
  • Framus by Wilkinson Vibrato
  • Warwick Security Locks
  • Chrom Hardware
  • Graphtech Black Tusq Low Friction Nut
  • Saiten: Framus .009" - .046"
  • Inklusive Framus "User Kit"
  • Inklusive "Premium Line Plus" RockBag®

Auch interessant

Ähnliche Themen

facebook, twitter & youtube

Social Networking Sites von Framus und Warwick

veröffentlicht am 15.11.2010 | Gesponserter Inhalt

Die neue Warwick Kustom KG-Verstärkerserie für E-Gitarren ist da

stabil, strapazierfähig und günstig

Die neue Warwick Kustom KG-Verstärkerserie für E-Gitarren ist da

veröffentlicht am 30.08.2010 | Gesponserter Inhalt

Warwick präsentiert: Neue Serien-Ausstattung der Framus-Gitarren

mit graphtech black tusq-sätteln

Warwick präsentiert: Neue Serien-Ausstattung der Framus-Gitarren

veröffentlicht am 27.05.2010 | Gesponserter Inhalt

Warwick präsentiert Morley Mini-Pedals Mini Wah und Mini Volume

roadtaugliches mini wah

Warwick präsentiert Morley Mini-Pedals Mini Wah und Mini Volume

veröffentlicht am 20.05.2010 | Gesponserter Inhalt

Warwick präsentiert neue Modelle der Traveler Guitar für 2010

mahagoni und ehrlicher rock'n'roll

Warwick präsentiert neue Modelle der Traveler Guitar für 2010

veröffentlicht am 19.05.2010 | Gesponserter Inhalt