×

Amentia

Alternative Metal aus dem Ruhrgebiet, seit 2014

Bio/Info

Liebe - Schmerz - Hoffnung - Verzweiflung. Mit ihrer Musik hält die Essener Alternative Metal Band Amentia dem Zuhörer einen Spiegel vor und nimmt ihn mit auf eine Reise durch die Gefühlswelt. Dafür verbinden die Musiker gekonnt mehrstimmige Gitarren und Metalriffs mit einem Kontrast aus weiblichem Gesang und Growlparts.
Auch wenn die Band mit Sängerin Sally seit 2014 existiert, so hat Gründungsmitglied Schacky bereits 1993 im Alter von 13 Jahren den ersten Song geschrieben. Mit Christoph am Bass und Svenja an der Gitarre kam neuer Wind in die Band, die seit 2018 durch den Einstieg des Drummers Fred mit einem 2-stündigen Set für alle Schandtaten bereit ist.
Die musikalischen und emotionalen Einflüsse der Bandmitglieder sorgen für eine klangliche Vielfalt über Genregrenzen hinaus. (...) Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Line-up

Fred W

Schlagzeuger, Percussionist

Sally Kahlua

Sängerin, Komponistin

Svenja Wünnenberg

Gitarristin, Komponistin

Schacky 2000

Gitarrist, Bassist, Sänger

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region dem Ruhrgebiet

Gernotshagen

Thuringian Pagan Black Metal aus Trusetal

First n Stripes

Scottish Rock, Schotten-Rock aus Berlin

Tiffany for Breakfast

Deathcore / Technical Death Metal aus Erfurt

Veri Jumala

Acoustic Dark Rock aus Erfurt

Gibt es noch nicht

Hardcore, Metalcore, Deathcore aus Bad Liebenstein

Havoc

Metal aus Wutha-Farnroda

Weitere Acts in dem Ruhrgebiet