×

Come Crashing Down

Rock, Metal, Punk/Hardcore aus Sankt Augustin, seit 2008

comecrashingdown.de/_NEW

Bio/Info

Come Crashing Down, das sind 6 Musiker aus dem Rhein-Sieg-Kreis die nicht nur ihre Musik verbindet.
Gegründet im Oktober 2008 konnte die Truppe diverse Venues zum kochen bringen und bei diversen Wettbewerben das Treppchen besteigen.
Stetig steigendes Interesse der Underground- Presse bestätigt die 6 Jungs darin auf dem richtigen Weg zu sein.
Come Crashing Down der Name ist Programm.

Presse Stimmen:

“Nicht weniger schweißtreibend geht es bei den Troisdorfern Come Crashing Down zu: Deren Mischung aus Hardcore Punk der neuen Schule, Death Metal und einer Prise progressivem Rocks begeisterte zuletzt die Besucher des „Emergenza“-Bandwettbewerbs. Dort schaffte es die Combo bis ins Finale, erreichte den vierten Platz und kassierte zudem die meisten Publikumsstimmen.
Und das mit hymnischer Hochg (...) Mehr anzeigeneschwindigkeit, viel Groove und düsteren Riffs.
Massenkompatibel zu sein, ohne massentaugliche Musik zu zelebrieren, das schafft heutzutage nicht jeder. Und eben das macht Come Crashing Down zu einer Ausnahme-Formation. ”
— Rhein-Sieg Anzeiger

"...Musikalisch serviert uns der Sechser auf seiner Debütalbum "Of Sacredness And Profanity" zehn Songs, die für ein in Eigenregie entstandenes Album einen wirklich guten Sound aufweisen. Man bewegt sich dabei im modernen groovenden Metal, der zwar auch so manches bekannte Metalcore-Schema bedient, aber zumindest keine bloße Aneinanderreihung von Breakdowns aufweist. Freunde von solchen Exzessen kommen zwar zumindest ein bisschen bei "The Last Bastille" auf ihre Kosten, aber insgesamt haben Come Crashing Down dann doch etwas mehr zu bieten - und auch auf dem Kasten.
Das bewährte gegrowlte Strophen vs. cleane Refrains-Spielchen beherrscht die Truppe annähernd perfekt - so mancher Refrain bohrt sich gleich beim ersten Hören schon tief in die Gehörgänge.
Positiv ist auch, dass man einen wirklich gelungenen Mittelweg aus Melodie und Eingängigkeit, sowie einer guten Portion Härte gefunden hat. ..."
- mega-metal.de

"... Eine ziemlich abwechslungsreiche Sache ...Zumal das erste Lebenszeichen Of SACREDNESS AND PROFANITY tatsächlich mehrere Genres in sich vereinigt
und den klassischen Metalcore-Rahmen somit begrüssenswert dehnt. Fette Breakdowns sind eben doch nicht alles."
- METAL HAMMER - Demozone - Februar 2013

2012 wurde das Erstlingswerk Of Sacredness and Profanity, in Eigenregie bei den GernHard-Studios aufgenommen und mit Hilfe von Bret Hard Records veröffentlicht. Weniger anzeigen

Line-up

Sebastian Rami

Sänger

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Sankt Augustin

Lauhus/Paladini’s Solo

Deutschsprachiger Power Pop Rock aus Köln

Korben Dallas

Pandacore / Hardcore / Punk / Alternative aus Neuwied

Transgression

Oldschool Deathmetal aus Leverkusen

illusive

Die Wiederkehr des 90er Alternative-Rock-Sound mit locker-melodischen Akzenten des modernen Punks aus Wermelskirchen

WISHLESS

Pop, Rock aus Bonn

J-f-F

Kölsch meets Oldies aus Köln

Weitere Acts in Sankt Augustin

Ähnliche Bands