×

Daiki - The Dark Wanderer

Symphonic Rock/Opera Rock aus Bielefeld, seit 2018

Bio/Info

lles begann in meiner frühesten Kindheit.
Als ich ein Kind war, war ich fasziniert vom Übersinnlichen, von Geistern und Magie. Ich verschlang unzählige Serien, von Buffy über Charmed, und es endete nicht dort. Ich kaufte sogar Bücher über Magie.Ich brachte mir selber bei, wie man Tarotkarten legt und liest. Ich las im Internet (bzw. das, was damals so als Internet bezeichnet wurde) über Astralprojektion, und versuchte es.
Was dann geschah werde ich nie vergessen. Es war Winter, ich lag mit einer Erkältung krank im Bett, und wachte in der Nacht auf, weil ich fürchterlich husten musste. Ich sah wie sich meine Zimmertür öffnete, und jemand in das Zimmer kam. Ich dachte, es wäre mein Vater, aber die Gestalt schwebte über mich hinweg.
Ich dachte natürlich, das war alles nur Einbildung, obwohl i (...) Mehr anzeigench natürlich an Geister glaubte.
Ind en darauffolgenden Tagen spürte ich, das ich nicht allein war. Jemand, oder etwas, war bei mir. Also konzentriete ich mich auf diese Präsenz. Es war ein Junge, etwa mein Alter, hatte kurze braune Haare und eine Narbe unter dem rechten Auge, zwei parallele Kratzer. Er wirkte nicht bösartig, oder feindselig, sondern ängstlich.
Aus heutiger Sicht und mit dem Wissen, das ich heute habe, kann ich viele DInge viel besser erklären, die ich damals als.Kind hingenommen habe.
Warum ich euch das alles schreibe? Weil diese Begegnung von damals Auswirkungen auf mein ganzes weiteres Leben hatte.
Daiki, das war der Name des Jungen. Ein Geist, eine Präsenz, ein Wesen aus einer anderen Zeit, die ich offensichtlich durch meine Spielerein mit den Tarotkarten angezogen hatte. Ich kann nur jedem, der mit solchen Karten arbeitet, zu äußerster Vorsicht raten. Es gibt unzählige Berichte von Menschen, die durch derartige Spielereien dämonische Mächte heraufbeschworen haben. Ich kann mich glücklich schätzen, dass es mir nicht so erging.
Allerdings lenkte und lenkt Daiki mein Leben. Er weckte mein Interesse für Musik, brachte mich dazu, ein Instrument spielen zu wollen, ermutigte mich, mit 14 mein erstes Lied zu spielen, undd brachte mich in Kontakt mit klassischer Musik.
Eine nette Geschichte, werdet ihr jetzt denken, richtig? Nun, ich weiß ganz genau, das ich bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich Daiki traf (oder er mich?) Angst hatte, wenn jemand Gitarre spielte. Es war so laut, so durchdringend, ich mochte es nicht. Und plötzlich spiele ich selber Gitarre…. Das alles ist vielleicht noch kein Beweis, aber ein seltsamer Zufall. Wäre da nicht die Tatsache, dass ich auch einem Chor beitrat, nachdem ich jahrelang immer wieder einen riesen Bogen um Chöre gemacht hatte. Ein Kirchenchor. Auch hierzu überredete mich Daiki. Weniger anzeigen

Line-up

Sascha Schröder

Sänger, Gitarrist, Bassist, Keyboarder, Songwriter, Producer

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bands und Soloacts in der Region Bielefeld

Earacle

Metal aus Lippstadt

Bad Earls

high energy rock aus Bielefeld

Crown of Things

Indie Rock aus Bielefeld

Yvi Wylde

Glamrock-Disco-Blues aus Bielefeld, Mannheim, Münster

My Adorable

Rock / Post Hardcore aus Bielefeld

Pierre Anhalter

Selfmade Pop aus Bielefeld

Weitere Acts in Bielefeld

Ähnliche Bands