×

D-Fame

Melody-SKAte-Core aus Aachen, seit 1999

d-fame.de

Bio/Info

D-Fame Biography

..Melody SKAte Core since 1999 im "Westernmost Part of Germany" (Region Aachen).
- oder genauer: Melodischer Punkrock mit Ska-Elementen

..wir sind:

..Januar 2004:

Die Gründung der Band liegt nunmehr etwas mehr als 4 Jahre zurück. Um einen Anfang zu finden, übten wir uns als damals noch 4-köpfige Gruppe (bestehend aus Lead- und zweiter Gitarre, Bassgitarre und Schlagzeug) im Covern von bekannten Rock- und Punkrock-Stücken. Inspiriert wurden wir anfangs von Bands wie Bad Religion, Lagwagon, Silverchair, Bloodhound Gang, Pennywise, uvm.. Nach den ersten Auftritten kapselten wir uns recht schnell vom Coven ab und begannen, eigene Songs zu schreiben, die wir nach und nach unter's Programm mischten bis zu dem Zeitpunkt, wo die eigenen Songs schliesslich das Reper-toire domi (...) Mehr anzeigennierten. Trotzdem soll es auch heute noch vorkommen, dass auf unseren Konzerten schonmal der ein oder andere Chart-Breaker oder Klassiker als rockige Version zum besten gegeben wird.

Wie das so ist, sammelte man mit der Zeit mehr Bühnen-Erfahrung und es ergaben sich Möglich-keiten, auch überregional als Support mit namhafteren Bands wie z.B. Venerea, Terrorgruppe, Undeclinable, D.Sailors, Wohlstandskinder oder Skin Of Tears zu spielen.
Unser letzter grosser Auftritt war als Vorband von Good Charlotte in der Live Music Hall Köln.

Unsere erste Demo-CD "Amazing Daze" (8 Songs + Bonus-Track) produzierten wir in einem Kölner Tonstudio an zwei Juniwochenenden im Jahr 2001. Sie fand auf unserer Release-Party mit knapp 200 verkauften Exemplaren "reissenden Absatz" und wurde bereits im Einslive-Heimat-kult vorgestellt. Ausserdem sind wir mit den Songs "Holiday Experience" und "Weak" auf drei verschiedenen Samplern vertreten (From Punk To Ska vol.3. [Wolverine Records], Street Attack vol.3 [Noisegate Productions] und Welcome to the Loonybin [Unpopular Disclose Records]).

Unseren Stil bezeichnen wir selbst als "Melodic SKAte Core". Darunter vorzustellen hat man sich melodischen und abwechslungsreichen Punkrock mit meist zwei- oder mehrstimmigem Gesang (vergleichbar mit dem von Bad Religion oder No Use For A Name). Seitdem wir (seit Anfang 2002) zusätzlich mit Trompete und Posaune ausgestattet sind, prägen Ska-Einflüsse à la Reel Big Fish oder Mad Caddies unsere neueren Songs, die wir im Frühjahr in zwei Monaten in der Klangfabique Lohmar (Wohlstandskinder, Schelmish, In Extremo) aufgenommen haben.

Die neue CD "Happy Hour" wartet im Gegensatz zur "Amazing Daze" mit weniger langsamen Stücken auf und legt dafür ein durch und durch hartes, rockiges Brett melodischen Punkrock mit Ska-Elementen vor.

Kontakt:

d-fame.de Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases

Noch keine Releases vorhanden.

Releases verwalten
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bands und Soloacts in der Region Aachen

Masochine

Industriell-Ambient aus Aachen

Raye Zaragoza

Independent singer/songwriter Protestsongs aus Erftstadt

Stonebound

Alternative Hard Rock aus Kerpen-Horrem

dreaMachine

Rock-Duo (Drums, Gitarre, Gesang) aus Aachen

Raptorplant

Alternative Punk Rock! aus Aachen

Ice Cream At The Alligator Park

Alternative Rock aus Kerpen

Weitere Acts in Aachen