×

Distance In Embrace

Emo, Screamo, Post-Hardcore aus Minden, seit 2000

distanceinembrace.com

Keine aktuellen News

Bio/Info

Seit 2004 nun spielen DISTANCE IN EMBRACE bereits zusammen. In erstrebenswerter D.I.Y.-Manier erarbeiteten sich die vier jungen Musiker aus Minden/ NRW einen guten Ruf
in der Szene und wurden schnell in vielen Kreisen als kleiner Geheimtipp gehandelt. Auf ihrem eingeschlagenen Weg und in mehr als 300 absolvierten Konzerten wurde die Band dabei stets von Leuten unterstützt, die genau wie sie selbst 110% hinter ihrer Idee und der Musik stehen. Seit einigen Jahren konnte die Band für Ihr Schaffen das Lüner Independent Label HORROR BUSINESS RECORDS (im Vertrieb von NMD) gewinnen. Für die perfekte Studioproduktion sorgt seit 2007 („Utopia vs. Archetype“ CD) Alexander Dietz (Heaven Shall Burn) von den Rape of Harmonies Studios. Für einen vollen Terminkalender sorgt die Kölner Booking (...) Mehr anzeigen Agentur FRANK LEISER BOOKINGS. Dabei versteht man sich nicht nur als feste Partner, sondern pflegt ein familiäres und freundschaftliches Verhältnis.

Rein musikalisch betrachtet verstehen es DISTANCE IN EMBRACE wie kaum eine andere Bands aus dem Genre Brachialität mit Sanftheit zu kombinieren, ohne aufgesetzt oder überambitioniert zu klingen. Sie verknüpfen Wut mit intensivem, klarem Gesang, und verlieren doch niemals ihre Direktheit und Originalität: Energiegeladener Post/ Screamo/Hardcore, ohne allerlei moderne Klischees zu bedienen oder diversen Trends hinterher zu springen.

Ihr erstes Album „The Consequence of Illusions“, (Horror Business Records/ Cityrat, 2004) stieß auf durchweg positive Resonanz, von der DISTANCE IN EMBRACE auf ihren vier folgenden Deutschland-Tourneen profitierten konnten. Die Jungs merkten schnell, dass das Rumreisen genau ihr Ding ist und entschlossen gemeinsam die Band auf´s nächste Level zu pushen.

Für das Folgewerk „Utopia Versus Archetype“ (Horror Business Records, 2007) konnten DISTANCE IN EMBRACE Alexander Dietz (Heaven Shall Burn) als Produzenten gewinnen und bewiesen, dass sie Ihrem Stil treu blieben, ohne jedoch musikalisch stehen zu bleiben, sondern sich konstant weiterzuentwickeln und neue Ideen mit ins Songwriting einfließen zu lassen. Das Album überraschte nicht nur die Die-Hard-Fans, sondern schlug sich auch im Ohrenvergleich bei der Presse (u.a. Ox, Plastic Bomb, Trust, Stardust, Legacy) mit erstklassigen Bewertungen ein und wurde kurz darauf auf dem englischen Label MSK/ Lockjaw Records in Großbritannien, Japan und den USA mit gleichermaßen positiven Kritiken (u.a. Alternative Nation, Subba Cultcha) veröffentlicht. Die folgenden Tourneen führten DISTANCE IN EMBRACE durch Deutschland, Großbritannien, die Niederlande sowie Österreich und die Schweiz.

2009: DISTANCE IN EMBRACE bleiben auch weiterhin bei dem, was sie am besten können und was Ihre Fans seit Jahren mitreißt: Melodische Parts werden durch brutale Metalriffs unterbrochen und mit modernen Hardcore Elementen zu kraftvollen Songs abgerundet. Im Mai 2009 erscheint das neue Album „To Hell with Honesty!“ auf Horror Business Records, im Vertrieb von NMD, Hamburg. Zahlreiche Release-Parties werden die Albumveröffentlichung begleiten und DISTANCE IN EMBRACE freuen sich, ihrem langjährigen Publikum einmal mehr zu beweisen, dass sie sich – trotz der vielen neuen musikalischen Moden - stilistisch und musikalisch zu Ihren Wurzeln bekennen und stolz darauf sind! Weniger anzeigen

Line-up

Adrian Reinboth

Sänger, Gitarrist

Audio
  1. The Devil And The Sea (To Hell With Honesty!, 2009)Kommentar
  2. Far From Eye, Far From Heart (To Hell With Honesty!, 2009)Kommentar
  3. A Bolt From The Blue (To Hell With Honesty!, 2009)Kommentar
  4. Overcome The Veil (To Hell With Honesty!, 2009)Kommentar
  5. Imago (Utopia Versus Archetype, 2007)Kommentar
  6. On The Verge (Utopia Versus Archetype, 2007)Kommentar
  7. Ambush (The Consequence Of Illusions, 2005)Kommentar
  8. My Very Own Heart (The Consequence Of Illusions, 2005)Kommentar
  9. Note On A Tear-Off Pad (The Consequence Of Illusions, 2005)Kommentar
Video

Es wurden noch keine Videos hinzugefügt.

Videos verwalten
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Minden

In Search Of A Rose

Irish-Folk-Rock aus Lemgo

Lattengerade

Mixed up Punk/HC/Ska aus Lemgo

Zehn Vor Zehn

Einfach Zehn Vor Zehn aus Hameln

FRIDAY FLASHBACK

Pop-Punk/Easycore, Skatepunk aus Nienburg/Weser

The Uschi Obermaier Experience

Garagen Rock aus Bielefeld

DRIFTWOOD

Melodic Metalcore/Hardcore aus Hiddenhausen

Weitere Acts in Minden