×

Havoc

Metal aus Parchim, seit 2010

sound-of-havoc.de

Bio/Info

Anfang 2010 begannen die ersten gemeinsamen Proben von Hinne, Holzi, Bussi, Flo und Franky. Aus den anfänglichen Zusammentreffen, bei denen zunächst Cover diverser Rock- und Metal-Bands gespielt wurden, entstand schnell der Gedanke, aus dieser Konstellation ein festes Bandgefüge entstehen zu lassen. Die Grundgerüste der ersten Eigenkompositionen manifestierten sich allmählich und es wurde Zeit, nach einem passenden Bandnamen zu suchen. Aus einigen wilden Vorschlägen kristallisierte sich der Name Havoc heraus.
Havoc, übersetzt etwa Chaos oder Verwüstung, passte ganz gut zu dem Lärm, der dieser Tage im Proberaum erzeugt wurde und so war man sich schnell einig. Die musikalische Ausrichtung war klar, die ersten eigenen Songs wurden geschrieben und überraschenderweise kam bereits nach wenigen (...) Mehr anzeigenWochen das erste Konzertangebot.

Ende des Jahres 2010 begannen die Aufnahmen für das erste Album "First Rage", welches im Sommer des darauffolgenden Jahres veröffentlicht wurde. Ausgehend vom Gründungsort wurden in der Folgezeit viele kleinere und größere Konzerte in verschiedenen Ecken des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern gespielt.

Auch wenn eine Kleinstadt wie Parchim, in der die Einwohner derzeit eher mit Schlager oder Pop-Musik zu ködern sind, vielleicht nicht den fruchtbarsten Boden für eine Metal-Band darstellt, kann Havoc mittlerweile auf eine kleine, treue Fangemeinde zählen, die die Musik live ebenso gern feiert wie die Band selbst. Nicht zuletzt dank dieser Unterstützung hält die Band an ihrem Enthusiasmus fest und versucht, ihre Musik aus der Kleinstadt raus, rauf auf die großen Bühnen des Landes zu tragen, ohne dabei an Geradlinigkeit zu verlieren oder sich in musikalischen Kompromissen zu verstricken. Die besondere Stärke von Havoc liegt darin, eine eingeschworene Gemeinschaft zu sein, die auch schon vor der Gründung der Band durch jahrelange Freundschaft geformt wurde.

Der typische Havoc-Sound ist geprägt durch die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse der einzelnen Bandmitglieder. Die überwiegend schnell und hart gespielten Songs erheben Anspruch auf Details und nicht zuletzt durch eingängige Rhythmen und Melodien soll der Zuhörer an der einen oder anderen Stelle zum Mitwippen animiert werden.

Aktuell befindet sich Havoc mitten in den Vorbereitungen für die Entstehung des First Rage Nachfolgers. Geprägt durch die Erfahrung der vergangenen Jahre, fokussiert sich die Band auf ihre Musik und ist bestrebt, den seit dem ersten Album eingeschlagenen Weg konsequent weiterzuverfolgen. Weniger anzeigen

Line-up

Frank

Sänger

Bussi

Gitarrist

Audio
  1. First Rage (First Rage, 2011)Kommentar
  2. In the Name of God (First Rage, 2011)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bands und Soloacts in der Region Parchim

Halsschlagader

Punk/Rock aus Perleberg

Count It All As Lost

Metal, Punk/Hardcore aus Perleberg

Bonjorno JohnPorno

Hardrock - Metal aus Güstrow

Gomorrha

Von vielen verschieden Einflüssen geprägter Melodic-Death aus Goldberg

Strydegor

Viking Metal aus Hagenow

Why so Serious

Clowns metal aus Dobbertin

Weitere Acts in Parchim