×

InFlator

Alternative Metal aus Hamburg, seit 2008

inflatormusic.com

Label: Timezone Records

Keine aktuellen News

Bio/Info

English down below.
Im Alter von 16 Jahren verließ Gitarrist CJ (Chris William J.) 2008 seinen Heimatort und zog nach Hamburg. Dort lernte er Jonas Gabriel Günther kennen, der seit 2004 Schlagzeug spielt. Die beiden musizierten täglich zusammen und beschlossen eine Band zu gründen.
2009 begann die Suche nach einem Bassisten und einem Sänger.
2010 hatte Adrian Koenig, ein Schulkollege von Jonas, Interesse in der Band Bass zu spielen. Jonas lud ihn zu einer Probe ein und nach einigen Proben war Adrian festes Mitglied der Band. Nun hatte die Band noch keinen Namen. Als CJ seinen Vater bei einem Tauchwochenende begleitete, hörte er oft das Wort "Inflator", welches ein Teil der Tauchausrüstung ist, was sinngemäß auch als "hochtreiben" und "aufpumpen" beschrieben werden kann. CJ fand gefallen an (...) Mehr anzeigen dem Namen und schlug bei der nächsten Probe vor, die Band "InFlator" zu nennen.
Zwischen 2011 und 2012 entwickelte sich das Musikgenre von Progressive Metal eher in eine Art Alternative Metal. André Angelo, der oft von Jonas zu den Proben eingeladen wurde, gefiel die Musik und fing an mit seinem Laptop Sounds und Beats mit in die Musik der Band einfließen zu lassen. Von nun an bestand die Band aus vier Mitgliedern. Die Suche nach einem Sänger hat allerdings noch viel Nerven und sehr viel Geduld gekostet. Doch das Warten hat sich gelohnt.
Am 17.Mai 2012 kam Andi Si.(Andreas Siljuk) zum Vorsingen. Gleich nach der ersten Strophe des ersten Songs, war der Band klar, dass die Suche ein Ende hat. Nicht nur Andi's Rap- und Gesangsfähigkeiten überzeugten, sondern auch menschlich passte es sofort. Ab diesem Moment war InFlator komplett.
Ende Juli 2014 hat Andi Si. entschieden, die Band aus persönlichen Gründen zu verlassen.
Danach suchte InFlator per Video auf verschiedenen Social Media-Kanälen einen neuen Sänger.
Nach einiger Zeit und einigen Castings kam der Bewerber Nik.
Er überzeugte mit seinem Gesang bei der ersten Probe so sehr, dass
die Band sich entschied, mit ihm weiterzumachen.
Nach nur fünf gemeinsamen Proben war Nik so weit, am 21. März 2015 eine komplette Show zu spielen.
Nicht nur stimmlich und mit seiner Performance, sondern auch charakterlich hat er die Bandmitglieder vollends überzeugt.
Nik besetzt seit dem 4. April 2015 die Vocals und ist Mitglied von InFlator.
----------------------------------------------------------------------------------------------
In 2008 at the young age of 16, british guitarist CJ (Chris William J.), son of English/German parents) left home and made his way to Hamburg. There, he met Jonas Gabriel Günther, who since 2004 has been playing the drums. After many daily sessions practicing, they both decided to create their own band.
In 2009 they needed a bass player and a singer. Jonas involved his friend André Angelo Augustin to play the bass guitar, but this didn't seem to harmonize. After a lot of hard work and jam sessions, their taste of music was reaching the direction of progressive metal.
In 2010 Adrian Koenig, a school friend of Jonas showed very much interest in the band and after further rehearsals Adrian took the bass guitar in his hands!
At this stage the future band had no name. CJ's inspiration came alight when he was on a diving-weekend with his family and everybody was talking about InFlator. CJ asked his father what it was and he explained that this is a piece of scuba diving equipment which the diver needs to control his buoyancy under water.
CJ liked the name and christened the band InFlator. André, who was very often at rehearsals, started to experiment and to produce sounds and beats with his laptop. They soon realized that these sounds mixed with the band.
In 2011 and 2012 the music style changed from progressive metal to some kind of alternative metal. At this point there were only 4 band members, and they realized that if this band should survive, they needed a singer desperately. Even though they were advertising a lot, it took a while to find a singer. But in the end, they were lucky.
In May 2012 Andi Si.(Andreas Siljuk) came along and did a singer casting performance. Immediately after the first verse of the first song it was obvious that the search just ended here. Andi's rap and singing skills really impressed everybody. From the personal aspect, he perfectly fitted into the group, so they promptly decided to welcome him in their family.
On the 17th of May 2012 InFlator was complete.
In July 2014, lead singer Andi Si. decided to leave the band due to personal reasons and after
that InFlator had to start searching for a new frontman. Social Media platforms were used
and the video „singer wanted“ was uploaded, which caught Nik‘s attention. He came along
for an audition and amazed the band with his singing and after five rehearsals Nik was good
enough to play the whole show on March 21st, 2015. On April 4th, Nik became InFlator‘s
new lead singer. Weniger anzeigen

Audio
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

For Reasons Unknown

Female Fronted Metalcore aus Hamburg

OHRENFEINDT

Vollgasrock!!! aus St. Pauli aus Hamburg-St. Pauli

VEGETATION

Melodiöse Pop-/Rockmusik aus Hamburg

JIMMY CORNETT And The DEADMEN

Druckvoller, ehrlicher Blues-Rock, Country und Southern Rock aus Hamburg

Schwess

Pop, Rock, Hip Hop/Rap aus Hamburg

Die Akustiker

Unsere Akustiker Interpretation von bekannten Songs aus Bad Segeberg

Weitere Acts in Hamburg