×

Leto

Post Punk aus Hamburg, seit 2015

letohamburg.de

Label: Rookie Records

Bio/Info

Leto – mehr Post-Punk aus Hamburg auf Hamburger Punk-Label
Altenpfleger trifft Sonderpädagogen, Student der sozialen Arbeit und angehenden
Mediziner. Nein, kein Witz, sondern „Quasi die sozialste Band der Welt“ (Leto über
Leto), die sich 2013 gründeten, nachdem sich einzelne der vier Musiker bereits seit
Anfang der 2000er Jahre aus verschiedenen Bandprojekten kennen. – So stand es
2018 in der ersten Bandbiografie und daran hat sich nichts geändert, außer, dass der
angehende Mediziner seinem Abschluss ein gutes Stück näher gerückt ist.
Und dennoch ist natürlich einiges passiert in den vergangenen zwei Jahren: Seit ihrem
Debüt „Vor die Hunde“ (31.08.2018) hat Leto seinen musikalischen Stil überraschend
weiterentwickelt. Ganz zu Beginn in 2013 in englischer Sprache gestartet, weil sie mit
ihr (...) Mehr anzeigenem jugendlichen auf-die-Fresse-Punk brechen wollten, wandelte sich Leto 2016 in
deutschsprachigen, eigenwilligen und vielseitigen Post-Punk. Genau das attestierte
auch die Musikpresse. Schall Musikmagazin befand: „Für Debütanten geben sich Leto
rotzfrech und behaupten sich mit „Vor die Hunde“ in einem Metier, das schon seit

Jahren abgesteckt scheint.“ „Die zwölf Songs sind eingängiger als Turbostaat, emo-
poppiger als Love A, dunkler und schneller als Captain Planet“, umriss Trust das

Fahrwasser treffend. Und Ox-Fanzine kam nicht umhin, Offenheit und Genre-
Vielseitigkeit zu betonen: „Leto zeigen viel Freude daran, die Grenzen des Post-Punk

auszuloten... Denn auch wenn Leto aus Hamburg sind, das klassische nordische
Punk-Flair ist nicht das, was sie einem zeigen.“ Entstanden ist „Vor die Hunde“ 2017 in
den Nullzweistudios mit Unterstützung von Olman Viper, der bereits bei Bands wie
Kmpfsprt und Captain Planet für druckvollen Sound gesorgt hat.
Auf dem Weg zu Album Nummer 2 wurde Leto bei der Arbeit an neuen Songs immer klarer,
dass der Sound sich verändert. Die Atmosphäre wird rauher, kantiger, dreckiger, ja
vielleicht doch ein bisschen mehr Punk als Post. Mit Kristian Kühl (Gitarrist der
früheren Findus und jetzt bei Trixsi) und seinem Studio Ton 13 hat Leto zwei erste
Songs aufgenommen, um herauszufinden, ob ihre Vorstellungen davon, wie die Band
jetzt klingen will, zusammenpassen. Der Versuch ist mehr als geglückt und am 9.
Oktober 2020 erschien WIDER auf Rookie Records. Weniger anzeigen

Audio

Es wurden noch keine Audiotracks hinzugefügt.

Audiotracks verwalten
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Es wurde noch keine Dokumente hochgeladen.

Dokumente verwalten

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

MoFlow

MoFlow = Deutschrock mit klassischer vier Mann besetzung und intelligenten Texten, die unser Alltagsgeschehen sozialkritisch beleuchten aus Hamburg

Noch ohne Name

Deutschsprachiger Indie-Pop aus Hamburg

Nonlinear Control

Oldschool Hardcore aus Hamburg

beige

Hirnrock aus Hamburg

A-Trio

Pop-Rock mit Funk Einflüssen aus Großensee

KORNFIELD

Lieder Pogo & Spassrock aus Bad Oldesloe

Weitere Acts in Hamburg