×

NoM (Nuisance of Majority)

Hardcore/Stoner aus Hamburg, seit 1996

n-o-m.de

Keine aktuellen News

Bio/Info

"... als würden sich Agnostic Front, Smoke Blow und Entombed mit je fünf Kästen Astra zum Kulturaustausch treffen." - METAL HAMMER (Ausgabe März 2013)

in english, short and catchy:
NoM (Nuisance of Majority) are a self-destructive 5 headed combo from northern Germany. Since more than 10 years - including some lineup changes - they create their own way of aggressive electric guitar music.
The sound can be best described as some kind of HARDCORE with elements of STONER, PUNK and DOOM.
It's all about playing live and NoM loves playing energetic shows directly into your face. It's no political band but against fascism, rascism and discrimination.
The first 2 records "Three Words for Blood" and "Rodeo in Stereo" are released on Bobblecap Records. NoM has just released the follow-up stunner (...) Mehr anzeigen"brains, monkeys and the new world order" DIY - be prepared for the death'n'roll avalanche!

auf deutsch, ausufernd und bierschwanger:
NoM (Nuisance of Majority) aus Hamburg/Kiel macht seit über 10 Jahren in und um Schleswig-Holstein den Larry. Wer sich bei uns nicht sicher ist, ob sie/er es mit Hardcore oder Stoner-Punk zu tun hat, wird auch hier keine Antwort dazu finden. Reinhören hilft.
Wichtige Einflüsse sind weit gefächert und reichen von Refused über Kyuss bis hin zu den Misfits - jeweils alter Scheiss. In den Songtexten geht es oftmals um Selbstbestimmung, Systemkritik und Antirassismus.
NoM besteht seit 2005 in der ungefaehr aktuellen Besetzung und hat bereits 2 Alben über das kleine Label BobbleCapRecords veröffentlicht. Familiaeres Ding, kann ich versichern.
Das neue Album „Brains, Monkeys and the New World Order“ wurde im November 2012 auf einer grossartigen CD RELEASEPARTY in der Hauptstadt der Herzen (Schaubude Kiel) veroeffentlicht. Kieler Nachrichten: "NoM zementieren mit der CD-Release Party in der knackevollen Schaubude ihren Spitzenplatz in Kiels Rockszene." - ich wuerde nicht soweit gehen, uns Spitzenplatz zu nennen, wir sind aber ganz ok - soviel kann ich sagen. Weniger anzeigen

Line-up

Christoph Wollmann

Sänger, Gitarrist

Audio
  1. DECONSTRUCTION OF HUMANITY (BRAINS, MONKEYS AND THE NEW WORLD ORDER, 2012)Kommentar
  2. cold comfort (THREE WORDS FOR BLOOD, 2008)Kommentar
  3. crackdown (THREE WORDS FOR BLOOD, 2008)Kommentar
Video
Fotos

Es wurde noch keine Fotos hochgeladen.

Fotos hochladen
Events
Releases
Presskits/Rider

Bereits gespielt mit

Bereits aufgetreten bei

Bands und Soloacts in der Region Hamburg

Akutell ohne Namen

Metal, Alternative/Independent aus Hamburg

Dangerous when Drunk

Crossover aus Lava-Punk, Raga-Rock und Black Country aus Hamburg

Terminal Moraine

Irgendwo zwischen Alternative Rock, Indie, Rock n‘ Roll und New Metal befinden sich die Wurzeln von TERMINAL MORAINE. aus Stade

INTOON

Rock und Pop Classics von den 70ern bis heute für nen guten Abend aus Hamburg-St. Georg

L!VE, denn dass Leben ist keine Vorproduktion

Radioshow für Livemusik, die auch wirklich live produziert und gesendet wird aus Hamburg

NACHTZUG

Deutschsprachiger Blues-Rock aus Lasbek

Weitere Acts in Hamburg